Und sonst so? Letzte Assimilationen aus dem Android-Kontinuum (Donnerstag, 02.08.2012)

Frank Ritter 7

Ein wunderschöner Arbeitstag im Berliner Westend neigt sich dem Ende zu. Und auch wenn es die Artikeldichte heute nicht unbedingt vermuten ließ, waren wir sehr arbeitsam. Die Früchte unserer Arbeit wird man in der nächsten Woche sehen – einstweilen versorgen wir euch jetzt mit dem Wichtigsten aus dem, was bei uns sonst nicht zu lesen war.

In eigener Sache

Ihr merkt vielleicht, dass bei uns gerade einige Änderungen anstehen: Letzte Woche hatten wir unser Logo umgestellt und jetzt begrüßen wir auch einen neuen Mitarbeiter: Lukas Funk ist unser erster Praktikant und wird uns die nächsten Wochen im Redaktionsalltag begleiten. Der Gute wusste uns von Anfang an durch zwei Schlüsselqualifikationen zu begeistern – er hat umfangreiches Fachwissen im Android-Bereich und … hält den kruden Humor aus, der zuweilen in der Redaktion herrscht. Lukas, herzlich willkommen.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Smartphones

Bei den XDA-Developers hat ein Nutzer Bilder eines neuen RAZR-Modells XT925 von Motorola geleakt. Kennzeichen: Android 4.0, Softwarebuttons und eine offenbar gerade Rückseite. Interessant, wird aber vermutlich wieder nur in den USA veröffentlicht.

Das Samsung Galaxy S3 erhielt dieser Tage in Deutschland ein weiteres Update auf die Firmware XXLG8. Unser Leser Wladislaw weist darauf hin, dass man nun nicht nur manuell die Helligkeit nachstellen, sondern beim Telefonieren auch extra Lautstärke hinzugeben kann, zudem wurden die „Geräteoptionen“ umgestaltet. Hier sind ein paar Screenshots:

sgs3-xxlg8

Neben Hands-On-Videos vom Sony Xperia GX sind auch erste Bilder durchgesickert, die mit der 13 MP-Kamera geschossen wurden und ziemlich schick aussehen. Hier nur ein Beispielfoto.

Tablets

Acer bewirbt sein Iconia A210 derzeit mit einem die Software fokussierenden und dennoch kitschigen Werbespot, den wir euch nicht vorenthalten möchten. Nebenbei: Habt ihr ja eine Erklärung parat, warum die Mutter mit Ohrringen schläft?

Acer ICONIA TAB A210: In touch and feeling good!

Apps

Die gute Nachricht zuerst: Google Wallet kann jetzt mit nahezu allen Kreditkarten verwendet werden, unter anderem American Express, Visa, Mastercard und Discover. Ferner ist die App nun Cloud-basiert und speichert Kreditkartennummern nicht mehr im Telefonspeicher, sondern verschlüsselt auf Google-Servern. Definitiv ein Sicherheits-Plus. Die schlechte Nachricht: Die App ist nach wie vor nur in den Vereinigten Staaten verfügbar – und selbst dort nur auf ausgewählten Telefonen.

Und der Rest

Google hat ein eigenes Blog speziell für Android gestartet. Unter officialandroid.blogspot.com findet man ab jetzt gesammelt alle relevanten Ankündigungen rund um Android, den Play Store und die Nexus-Geräte. Bookmark ist gesetzt.

Dropbox hatte kürzlich ein – nach eigenen Angaben – kleineres Sicherheitsproblem, bei dem Login-Daten mancher Nutzer ausgespäht wurden. Betroffene Nutzer werden aufgefordert, ihre Passwörter zu ändern, außerdem will Dropbox in Kürze eine Zwei-Wege-Authentifizierung einführen. Zudem kann man auf einer speziellen Seite nun sehen, welche Geräte in der eigenen Dropbox angemeldet sind.

In den USA findet derzeit die Mutter aller Prozesse zwischen Samsung und Apple statt. Interessant sind dabei Handy-Konzepte von Samsung, die der Konzern schon deutlich vor Apples iPhone-Vorstellung erdacht hat.

samsung-prototypen

Nicht nur das – auch UI-Konzepte, bei denen Apple Samsung Plagiatismus vorwirft, hatte Samsung schon vorher in petto. Die ganze Story gibt’s bei OS-News.

Euch einen schönen Feierabend!
Euer androidnext-Team

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung