Nachdem wir für den heutigen Podcast-Dreh unsere kuschelig warmen Redaktionsräume gegen die Berliner Ankerklause eingetauscht haben, sind wie so oft einige Themen und News liegen geblieben, die wir auch heute wieder in der allseits beliebten Resteverwustungskolumne aufarbeiten.

Hardware

Im schier endlosen Patentstreit zwischen Samsung und Apple um das Galaxy Tab hat das das Landgericht Düsseldorf nun entschieden, dass das Galaxy Tab 10.1N nicht mehr gegen Apples Geschmacksmuster verstößt und daher weiter verkauft werden darf.

Ich dachte bisher, dass die Kamera des Galaxy Nexus den schnellsten Auslöser besitzt, aber der Auslöser des Sony Xperia S ist tatsächlich noch ein paar Millisekunden schneller. Ich bin beeindruckt, aber als Galaxy Nexus-Besitzer auch ein bisschen neidisch.

Nvidia hat Einladungen für ein Event auf dem MWC verschickt, der auf die Präsentation von Tegra 3-Smartphones hindeutet. Wir haben es ja bereits geahnt, nun haben wir aber auch die Gewissheit, dass dieses Jahr die Quad Core-Smartphones Einzug halten werden.

Eine ziemlich peinliche Panne ist Motorola in den USA unterlaufen. Dort verkaufte das Unternehmen 100 aufbereitete XOOM-Tablets, auf denen sich noch die Daten der Vorbesitzer befanden.

Samsung hat sich den Namen „Galaxy Cameraschützen lassen. Da liegt der Gedanke an eine Android-basierte Digitalkamera irgendwie nah.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Software

Der sauschwere Indie-Spiele-Hit Super Meat Boy dürfte allen Käufern vergangener Humble Bundles ein Begriff sein – dass es wahrscheinlich auch eine Android-Umsetzung des Spiels geben wird, dürfte für den einen oder anderen Freudensprung sorgen.

Instagram für Android – eine Never Ending Story die auf dem besten Weg ist, sich zu einem Running Gag zu entwickeln. Nachdem der Instagram-Macher bereits vor Monaten mehrfach geäußert hat, dass die Android-App der Foto-Filter-App fast fertig sei, war er nun mit einem Android-Smartphone in einem Best Buy-Werbespot während des Superbowls zu sehen. Wir gehen aber aufgrund der Vorgeschichte nicht davon aus, dass dies auf einen baldigen Release hindeutet.

Die Beam-Funktion von Android 4.0 (hier von uns getestet) ist eine feine Sache – das haben sich auch die Entwickler der Foursquare-App gedacht und die Funktion in das neueste Update der Android-App integriert.

Rovio feiert das zweijährige Angry Birds-Jubiläum mit einem Update ... Zzz Zzz.

Die Interessante Software Cornerstone von Onskreen, die es erlaubt, mehrere Fenster unter Android gleichzeitig darzustellen, ist ab sofort Open Source.

Der Rest

Die Übernahme von Motorola durch Google ist bekanntermaßen noch nicht abgeschlossen und muss noch von der US-Justizbehörde genehmigt werden. Das Wall Street Journal hat nun erfahren, dass diese Genehmigung allem Anschein nach nur noch Formsache ist.

Der NFC-Bezahldienst Google Wallet hat gerade eine massive Sicherheitslücke auf gerooteten Geräten offenbart. Diese Lücke legt die PIN-Nummern des Nutzers frei – Google empfiehlt daher, die App nicht auf gerooteten Geräten zu installieren. Bis der Dienst hierzulande ankommt, dürfte die Lücke aber auch gestopft sein.

Google könnte demnächst einen eigenen Flagship-Store in Dublin, dem Sitz der Europa-Zentrale eröffnen. Dort dürften dann Chromebooks, Nexus-Geräte und andere schöne Produkte angeboten werden.

Kommen wir nun zum Sport: das NBA Team der Phoenix Suns wird Trainer und Spieler künftig mit Samsung Galaxy Tabs ausstatten, die natürlich nur der Vorbereitung durch Videoanalysen und das darauf gespeicherte Spielbuch dienen sollen. Wir sehen aber schon, dass die Spieler wilde Stardunk-Wettbewerbe am Spielfeldrand austragen werden.

Wie kürzlich an dieser Stelle gemeldet halten Schauspieler Edward Norton und Model Daria Werbowy ihre Gesichter für die Werbekampagne zum Prada Phone by [link id=1420968]LG 3.0 in die Kamera. Nun gibt es auch ein Making of-Video dazu, das wir euch aus drei guten Gründen nicht vorenthalten wollen.

Prada phone by LG 3.0 making of campaign

In diesem Sinne – schönen Feierabend!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.