Und sonst so? Letzte Meldungen vor dem Android-Wochenende (Freitag, 26.10.2012)

Frank Ritter

Zum Ausklang der Arbeitswoche haben wir mal wieder einen alten Bekannten auf der Seite: Unsere Restekolumne mit all den Themen, die es nicht über die Ziellinie, also in einen eigenen Artikel, geschafft haben. Viel Spaß.

Hardware

Hat Samsung beim Galaxy S3 ein Verarbeitungsproblem? Zumindest wird in diversen großen Foren von Lackschäden berichtet — René von mobiflip hat sich durch die Foren gewühlt und zeigt eine „Galerie des Grauens“.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
In 6 Schritten „Ok Google“ deaktivieren oder aktivieren

Vom Samsung Galaxy Premier sind weitere Bilder aufgetaucht. Hübsch sieht er ja schon ein bisschen aus, der Hybrid auf Galaxy S3 und Galaxy Nexus.

Die Kollegen von notebookinfo.de haben das Sony Xperia T in einem Testbericht extensiv unter die Lupe genommen — lesenswert.

Software

Vice City, das Spiel zwischen GTA 3 und San Andreas, war der in meinen Augen beste GTA-Teil überhaupt, jetzt kommt das Spiel als Jubiläumsversion noch im Herbst auch auf Android- und iOS-Geräte. Da bleibt uns nichts als … zu jubeln. Denn mit Tommy Vercetti im Cabrio in den Sonnenuntergang von Miami Vice City zu düsen und dabei „Stepping Out“ von Joe Jackson zu hören, ist einfach ein großartige Spiele-Erinnerung.

Spielepublisher Atari hat angekündigt, die Spieleklassiker Dungeons & Dragons: Warbands sowie Rollercoaster Tycoon zu veröffentlichen. RollerCoaster Tycoon kommt aber erst im ersten Quartal 2013, D&D:W hat noch gar keinen Termin.

Das spaßige Taktikspiel Jelly Defense ist heute kostenlos im Amazon App-Shop verfügbar — hier haben wir das Game vorgestellt.

Besitzer von Kindle-Geräten (Apps reichen nicht!), können nun in Deutschland die nutzen und ein Buch pro Monat kostenlos ausleihen — sofern sie einen Amazon Prime-Account besitzen.

Und der Rest

Erst kürzlich haben wir uns gefragt, wann Panasonic endlich mit dem Eluga Power um die Ecke kommt. Stellt sich heraus: Panasonic überlegt, sich aus dem europäischen Smartphone-Business zurückzuziehen.

Neues von der Malware-Front: Laut Untersuchungen von TrustGo (die Antiviren-Software herstellen) soll sich die Zahl von Android-Schädlingen zwischen September 2011 und September 2012 versechsfacht haben. Ein Anlass für Panik? Nicht unbedingt, denn die Mehrheit der Schad-Apps sind nicht im Play Store.

Samsung hat seine Quartalszahlen bekanntgegeben: Dank des starken Galaxy S3 konnte der Konzern schwache Chipverkäufe kompensieren und insgesamt 7,4 Milliarden Dollar Gewinn machen.

So viel von uns für heute. Viel Spaß am Wochenende.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung