Utter!: Ein weiterer Siri-Klon für Android, oder doch mehr?

Daniel Kuhn 5

Mit Siri für das iPhone 4S hat Apple zwar keine Revolution ausgelöst, aber zumindest wieder ein neues Produkt geschaffen, das nun häufig zu klonen versucht wird. Dementsprechend viele unausgegorene angebliche Siri-Klone tummeln sich dann auch im Android Market. Aus dem Grund hat die Meldung über Utter! dann auch nicht gerade Begeisterungsstürme ausgelöst – dabei kann diese App tatsächlich deutlich mehr als die Konkurrenz.

Utter!: Ein weiterer Siri-Klon für Android, oder doch mehr?

Auch wenn Siri sich nach dem Abebben der ersten Begeisterungswelle nicht unbedingt im alltäglichen Gebrauch durchsetzt, wird der Sprachsteuerung generell eine große Zukunft vorausgesagt. Google arbeitet bekanntermaßen am Projekt Majel und auch Unternehmen wie Nuance verbreiten ihre Spracherkennungssoftware Dragon immer stärker. Ein gestern Abend aufgetauchtes Video zu einer neuen Sprachsteurungs-App namens Utter! ließ mich dann anfänglich auch nur etwas gelangweilt gähnen, bis mir klar wurde, dass die gezeigte App tatsächlich richtig viel Potenzial besitzt.

Neben den normalen Android-Sprachbefehlen erkennt Utter! komplette Sätze, ganz ähnlich wie Siri (von der Utter! übrigens nicht viel hält, wie die Antwort „The bitch has a very limited vocabulary.“ erahnen lässt) und kann ebenfalls daraufhin mit dem Nutzer interagieren. So werden auf Wunsch E-Mails, SMS, Kalendereinträge, To do-Listen-Einträge und vieles mehr mit einem Satz erstellt. Utter! kann überdies auch bei Suchanfragen bestimmte Apps (wie zum Beispiel eBay) starten, sofern diese installiert sind. Entwickler machen ihre Apps mit wenigen Code-Zeilen Utter!-kompatibel. Aber damit ist Utter! noch nicht am Ende: Auf gerooteten Geräten stehen nochmals weitere Funktionen zur Verfügung, doch seht selbst:

Ein Feature das wahrscheinlich nicht sehr nützlich ist, aber dafür einen sehr hohen Unterhaltungswert hat ist der Konversationsmodus, bei dem Utter! bei längerer Inaktivität eine Unterhaltung mit dem Nutzer beginnt. Die im Video geführte Unterhaltung über Filme hat mich jedenfalls zum Lachen gebracht.

Utter! befindet sich noch in einer frühen Beta-Phase und wird daher noch eine ganze Weile nicht zum Download bereit stehen. Was denkt ihr von der gezeigten App, würdet ihr diese nutzen, oder empfindet ihr sie als eher nutzlos und wenig alltagstauglich?

Quelle: Reddit [via Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung