Android-Keyboard: Zahlenreihe mittels PC-Layout aktivieren [Tipp]

Amir Tamannai 9

Die Onscreen-Tatstatur, die Android standardmäßig mitbringt und die zwischenzeitlich auch nachträglich heruntergeladen und installiert werden kann, gefällt uns dank Wischeingabe, Spracheingabe, Vorschlägen für das nächste Wort und der guten Wortvervollständigung für 26 Sprachen recht gut. Einzig bei der Eingabe von Buchstaben-Zahlen-Kombinationen, zum Beispiel in Passwörtern, wird es umständlich. Das in der Anwendung einstellbare PC-Layout ist wenig bekannt, macht damit aber Schluss — wir erklären, wie ihr beim Vanilla-Keyboard eine stets sichtbare Zahlenreihe aktiviert.

Wer kennt das nicht: Gerade bei Eingabe langer WLAN- oder Account-Passwörtern, die aus Buchstaben und Zahlen bestehen, muss auf den allermeisten Smartphone-Tastaturen ständig umständlich zwischen beiden Eingabemodi gewechselt werden. Um diesen Misstand zu beheben, blendet zum Beispiel ASUS bei seinen On-Screen-Keyboards stets eine Zahlenreihe über den Buchstaben ein — etwas ähnliches lässt auch auch mit der Vanilla-Android-Tastatur unter Android 4.0, 4.1 und 4.2 realisieren.

Dazu muss das sogenannte PC-Layout eingestellt werden, das zusätzlich auch noch die gängigen Satzzeichen wie Komma, Punkt, Schrägstrich, Semikolon auf eigene Buttons packt. Und das geht so: Begebt euch zunächst über langes Drücken der Komma- respektive Slash-Taste in die Google Tastatureinstellungen.

Screen1
Screen2

Dort wählt ihr ganz unten den Menüpunkt „Erweiterte Einstellungen (Optionen für Experten - sind wir ja alle …) aus. Erneut runter gescrollt und dann „Benutzerdefinierte Eingabestile“ antippen. Im folgenden Menü fügt ihr über den Button ganz unten einen Stil hinzu: Sprache Deutsch (oder jede andere Sprache, in der ihr schreiben möchtet) und Layout „PC“.

Screen5
Screen6

Nach einem Tipp auf den Button „Hinzufügen“ folgt die Frage nach der Aktivierung - die wird bejaht und daraufhin könnt ihr den neuen Stil in der langen Liste der Eingabemethoden per Häckchen aktivieren.

Screen4

Nun müsst ihr das neue Layout nur noch beim Tippen mit der Tastatur einstellen: Einfach lange auf die Leertaste drücken und dann Deutsch (PC) wählen — schon sollte euer Tastatur-Layout so aussehen:

Screen7

Zugegeben, etwas gedrängt geht es nun auf kleinen Screens zu und erinnert ein wenig an einen BlackBerry. Aber gerade im Landscape-Modus relativiert sich das schnell wieder und auch in der Portät-Ausrichtung funktionieren Tippen und Wischen weiterhin recht akkurat; der Vorteil der zusätzliche Zahlenreihe ist uns das Zusammenrücken in jedem Fall wert.

Wer die Standard-Google-Tastatur noch nicht installiert hat, findet hinter unten stehendem Link die APK-Datei der aktuellsten Version, da sie über den Play Store in Deutschland nach wie vor nicht regulär installierbar ist.

Download: Google Keyboard (APK-Datei)

Google Keyboard (APK-Datei) qr code

[via Unleash the Phones]

Wie soll die nächste Version von Android heißen?

Macht mit bei unserer Umfrage: Wie soll die nächste Version von Android heißen? Falls euer Lieblingsvorschlag nicht dabei sein sollte, schreibt ihn einfach in die Kommentare!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung