„Mila kann lachen, wie die Sonne überm Fujiyama“ – dieses Intro klingt vielen Otakus noch im Ohr, sobald sie an den Anime Mila Superstar (im Original Attack No. 1) denken. Der Volleyball-Anime basiert auf dem Shojo-Manga und widmet sich dem Siegeswillen von Mila Ayuhara. Wir verraten, wo ihr Mila Superstar legal im Stream sehen könnt.

 

Anime

Facts 

Mila bei Amazon im Stream sehen

Zu den Top-Serien unserer Kindheit zählen Lady Georgie, die tollen Fußballstars aber natürlich auch Mila Superstar. 1964 gewann die japanische Frauenmannschaft bei Olympia und inspirierte Urano Chicako zu einem 12-bändigen Manga アタックNo.1 – Attack No. 1. Der erste Band erschien bereits 1968.

Wir haben hier Robert Hoffmanns FAQ zu Vorbildern unserer Kindheit:

Mila Superstar Live-Stream: Hier könnt ihr die Volleyball-Serie sehen

Mila_KSM_via_Amazon
© NewKSM

Zu sehen war die Volleyballerin der Herzen zuerst zwischen 1969 und 1971 im japanischen Fernsehen auf Fuji Television. Es existieren bis dato sogar 4 Kinofilme zum sportbegeisterten Mädchen mit der gelben Haarschleife und den großen dunklen Augen. In den 90er-Jahren lief Mila Superstar auf RTL II und in Österreich auf ORF 1.

Der Volleyball-Boom, den Mila und ihre Freundin Midori auslösten, ist inzwischen zwar wieder abgeebbt, allerdings könnt ihr alle 101 Episoden von Serie Mila Superstar jetzt im Stream sehen und habt sogar die Wahl zwischen verschiedenen Streaming-Portalen.

  • Maxdome: Die deutsch synchronisierten Folgen von Mila Superstar seht ihr bei Maxdome.
  • Amazon Prime: Seid ihr Amazon-Prime-Mitglied, könnt ihr Mila Superstar kostenlos streamen.
  • Clipfish: Auf Clipfish bekommt ihr den Sport-Anime zwar kostenlos im Stream, müsst dafür aber mit Werbeeinblendungen leben.

Insgesamt existieren 8 Staffeln: Der Anime Mila Superstar beginnt mit Episode 1 „Die Neue“.

20 Serien, die ich niemals vergessen werde

Seid ihr Fans geworden und wollt die komplette Serie Mila Superstar auf DVD zuhause jederzeit anschauen können, greift zur DVD-Box.

Mila_DVD-Box_KSM
Atakku no. 1 © NewKSM

Mila Superstar: Inhalt

Der TV-Hit Mila Superstar basiert auf dem Shojo-Manga Atakku No. 1 (アタックNo.1). Die 12-jährige Mila Ayuhara (im Original Kozue Ayuhara) muss aufgrund ihrer Lungenkrankheit weg von Tokio nach Fujimi ziehen. Eigentlich soll sie genau deswegen keinen Sport machen, dennoch gerät sie eher zufällig ins Volleyball-Team der Fujimi Highschool. Von ihrem eigenen Ehrgeiz gepackt und vom Trainer Hongou gefordert, möchte Mila die beste Volleyball-Spielerin der Welt werden (daher auch der Titel, Attack No. 1).

Bildquellen: KSM GmbH

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).