Tokyo Ghoul Staffel 4 startet noch im Oktober 2018 in Deutschland!

Selim Baykara

Die beliebte Anime-Serie „Tokyo Ghoul“ wird mit einer vierten Staffel fortgesetzt. Unter dem Namen „Tokyo Ghoul:re“ Staffel 2 startet die neue Season noch im Oktober 2018 in Japan. Kurz darauf wird das finale Kapitel der „Tokyo-Ghoul“-Saga dann auch bei uns fortgesetzt.

Schaut euch hier den Trailer von „Tokyo Ghoul:re“ Staffel 2 an:

Tokyo Ghoul:re Staffel 2: Offizieller Trailer.

Der Titel „Tokyo Ghoul:re“ Staffel 2 mag im ersten Moment etwas verwirrend wirkend, lässt sich aber schnell erklären. Die dritte Staffel der Anime-Serie hieß nicht mehr Season 3, sondern einfach „Tokyo Ghoul:re“. „Tokyo Ghoul:re“ Staffel 2 ist demnach die Fortsetzung der dritten Staffel, also „Tokyo Ghoul“ Staffel 4. Es handelt sich hierbei um das letzte Kapitel der beliebten Anime-Serie – danach ist also (wahrscheinlich) Schluss.

Tokyo Ghoul: The Movie – Limited Edition bestellen! *

„Tokyo Ghoul“ Staffel 4: Wann starten die neuen Folgen?

In Japan läuft „Tokyo Ghoul“ Staffel 4 beziehungsweise „Tokyo Ghoul:re“ Staffel 2 ab Anfang Oktober 2018 im TV. Hierzulande könnt ihr euch die Serie bei dem beliebten Anime-Streaming-Dienst Anime on Demand legal im Video-Stream online anschauen. In Deutschland startet „Tokyo Ghoul“ Staffel 4 am Dienstag, den 9. Oktober 2018. Anime on Demand bietet die Serie im Original-Ton mit deutschen Untertiteln oder kurze Zeit später im Express-Dub an. Ihr könnt die neuen Folgen also auch in deutscher Synchronisation anschauen.

Bei der erste Staffel von „Tokyo Ghoul:re“ zeigte Anime on Demand immer Dienstags eine neue Folge. Ob man diesen Rhythmus beibehält, ist noch nicht bekannt. Da der Starttermin wieder auf einen Dienstag fällt, liegt es aber nahe.

Diese Anime-Serien außer Tokyo Ghoul müsst ihr gesehen haben:

Bilderstrecke starten
23 Bilder
21 Anime-Serien, die JEDER gesehen haben muss.

Das erwartet uns in der Handlung von „Tokyo Ghoul:re“ Staffel 2

Achtung: Es folgen Spoiler!

Nachdem die große Schlacht zwischen Phönixbaum und CCG im Tsukiyama-Konzern zu Ende ist, spitzt sich der Konflikt zwischen Menschen und Ghulen auf dramatische Weise zu. Haise Sasaki muss sich seinen Dämonen stellen und seiner Vergangenheit ins Auge blicken. Werden seine Erinnerungen einen Keil zwischen ihn und die Quinks treiben?

„Tokyo Ghoul“:re Staffel 2 ist der Abschluss der Saga um Halbghul Ken Kaneki und sein Alias Haise Sasaki. Der Horror-Anime wird wie gehabt vom Studio Pierrot unter der Regie von Odahiro Watanabe produziert. Nach der vierten Season ist allerdings Schluss, eine fünfte Staffel von „Tokyo Ghoul“ wird es wohl nicht geben. Da die Serie extrem beliebt ist, könnte man die Geschichte eventuell in Form von Spin-Offs weitererzählen. Wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden!

Teste Dich: Erkennst Du diese 99 Anime an nur einem Bild?

Du glaubst, dass Du der absolute Otaku bist und nahezu jeden <a href="//www.giga.de/extra/anime/">Anime</a> kennst, der jemals erschienen ist? Dann teste Dein Wissen bei uns im Quiz und beweise, dass du der ultimative Anime- und Manga-Fan bist!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

  • Riverdale Staffel 3: Die Serie im Stream auf Netflix – Handlung der Folge 2

    Riverdale Staffel 3: Die Serie im Stream auf Netflix – Handlung der Folge 2

    Die Teenie-Mystery-Serie „Riverdale“ hat sich klammheimlich zu einer der beliebtesten Serien gemausert. Seit dem 11. Oktober 2018 geht es endlich weiter. „Riverdale“ Staffel 3 ist gestartet. Hier erfahrt ihr, wo ihr euch die neuen Folgen ansehen könnt und was in „Riverdale“ Staffel 3 Folge 2 passiert ist.
    Robert Kägler
  • Making a Murderer Staffel 2: Start der neuen Folgen heute

    Making a Murderer Staffel 2: Start der neuen Folgen heute

    Seit Mitte Dezember 2015 könnt ihr bei Netflix Making a Murderer im Stream ansehen. In bislang zehn Folgen könnt ihr hier Steven Averys tragischen Lebensweg begleiten. Nach langer Wartezeit geht es nun endlich in die zweite Staffel des Dramas.
    Martin Maciej
* gesponsorter Link