Du wolltest doch sicherlich schon immer, auf dem einfachsten und schnellsten Weg, ein eigenes Intro für deine Videos erstellen, oder? Erstell dir dein eigenes Video-Intro mit dem Intro Designer und verschöner deine Videos.

Intro Designer - App der Woche
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:

Intro erstellen mit Intro Designer Lite – Anleitung

Ladet euch Intro Designer Lite herunter und befolgt die nächsten Schritte, um schnell und einfach euer eigenes Intro zu kreieren:

Intro Designer Lite - Create Intros for iMovie

Intro Designer Lite - Create Intros for iMovie

Entwickler: dgMotion Mobile
Intro Designer for iMovie and Youtube

Intro Designer for iMovie and Youtube

Entwickler: dgMotion Mobile
  1. Startet die App und sucht euch ein Template aus. Klick abschließend auf den Pfeil nach rechts, um jeweils zum nächsten Menü zu gelangen.
  2. Gebt jetzt einen Titel für euer Projekt ein. Je nach gewähltem Template könnt ihr noch das Datum oder andere Angaben einfügen, vorgefertigte Daten löschen oder verschieben. Mit den Buttons am unteren Bildschirmrand könnt ihr die Textfarbe anpassen („Color“), die Schriftart wählen („Font“) oder den Text in die gewünschte Position schieben. Mit „Audio“ lassen sich Sounds und Effekte einstellen.
  3. Nach einem Doppelklick auf den markierten Fotobereich könnt ihr ein eigenes Foto aufnehmen oder aus eurer Galerie wählen und einfügen. Nachträglich lässt sich die Bildgröße anpassen.

Intro erstellen: Pros und Cons der Intro-App

Diese App ermöglicht es dir, professionelle Intro-Videos für deine eigenen Video-Kreationen zu erstellen. Du kannst das erstellte Intro vor einem deiner eigenen Videos packen, egal ob es nur auf dem Smartphone oder dann doch vor deinem Geburtstags- oder Youtube-Video sein soll. Hier kannst du deiner eigenen Idee freien Lauf lassen.

Ok, die volle Kreativität kannst du nicht „frei lassen“, da es sich in der Lite-Version nur um vorgefertigte Templates handelt. Aber diese kannst du nach deinen eigenen Wünschen anpassen und musst dich nicht mit diversen Ebenen, Effekten oder Plugins rumschlagen.

Alle Templates werden mit passenden Soundtrack und Soundeffekten zur Verfügung gestellt. Bei einigen der Vorlage kannst du neben den Texten, auch die Bilder anpassen und natürlich die Größen sowie die Positionen ändern.

Am Ende lässt du dir dein Ergebnis in Echtzeit anzeigen und speicherst es dann in HD-Qualität auf deinem Smartphone ab. Laut dem Hersteller soll es endlose Möglichkeiten geben. Das können wir jetzt allerdings nicht beurteilen, da wir nur die Lite-Version von Intro Designer getestet haben.

Wollt ihr künstlerische Videos erstellen, schaut in unserem Artikel Fotos und Videos im Comic-Stil - App der Woche vorbei.

Intro Designer for iMovie and Youtube

Intro Designer for iMovie and Youtube

Entwickler: dgMotion Mobile

Fazit

Intro Designer Lite ist eine kleine App, mit der sich ohne große Kenntnisse tolle Intros erstellen lassen.

Schade in der Lite-Version ist aber, dass es so wenige Templates gibt (4 vorinstalliert und ein Downloadtemplate) und das man leider nicht erkennen kann, ob es in der Vollversion möglich ist, noch mehr aus den Intros herausholen zu können. Zudem ist die App nur für die Intros zuständig, das heißt dass du ein weiteres Programm brauchst, um dein Video mit deinem neuen erstellen Intro zusammen zufügen.

Für ein schnelles Intro eignet sich die App sicherlich am besten in der Vollversion.

Intro erstellen: Tipps

Kurz und knapp: Euer Intro muss zum Inhalt eures Kanals passen: Das bedeutet Stil, Inhalt, Schriftarten sollten genau die Erwartungen wecken, die ihr mit euren Videos erfüllt. Haltet euer Intro knackig und lieber kürzer, damit eure Fans auch nach dem Intro noch dabei sind. Seid vorsichtig mit der gewählten musikalischen Untermalung: Lizensierte Musik wird gesperrt (GEMA).