Apple-Partner und Uber-Konkurrent Didi Chuxing hat 7 Milliarden Dollar gesammelt

Florian Matthey

Apple ist nicht das einzige Unternehmen, das in Didi Chuxing investiert: Der chinesische Uber-Konkurrent hat in jüngster Vergangenheit über sieben Milliarden Dollar für den Kampf gegen den amerikanischen Anbieer gesammelt.

Apple-Partner und Uber-Konkurrent Didi Chuxing hat 7 Milliarden Dollar gesammelt

Investoren haben 4,5 Milliarden Dollar in Didi Chuxing investiert, zusätzlich hat das Unternehmen rund 2,8 Milliarden Dollar Schulden aufgenommen, wie Recode berichtet. Eine Milliarde der Gesamt-Investitionssumme stammte bekanntlich von Apple. Apple gibt als Grund an, „diesen Teil des chinesischen Marktes besser verstehen“ zu wollen; allerdings könnte auch ein Zusammenhang zu Apples Elektroauto-Projekt bestehen. Interessant ist vor allem, dass Didi Chuxing seinerseits in amerikanische und indische Uber-Konkurrenten investiert hat.

Der Wert von Didi Chuxing soll mittlerweile bei 28 Milliarden Dollar liegen – deutlich weniger als die 68 Milliarden Dollar von Uber. Allerdings ist Didi Chuxing selbst aktuell nur in China aktiv, Uber gibt es bereits in 70 Ländern. Es sieht also durchaus so aus, als rüste sich das Unternehmen für eine Expansion. In China selbst befinden sich Uber und Didi in einem Subventions- und Preiskampf um Fahrer und Kunden.

Für Unternehmen wie Didi und Uber könnten autonom fahrende Autos besonders interessant werden, um den „Preisfaktor Fahrer“ vermeiden zu können. Google arbeitet bekanntlich ganz offen an entsprechenden intelligenten Autos und hat selbst in Uber investiert. Ob Apples Elektroauto-Projekt auch mit autonomem Fahren zu tun hat, ist derweil völlig unklar.

ios-10-hey-hi-hello-91120.mp4.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung