Während es für kurze Zeit ruhig rund um Apples angebliche Automobil-Pläne war, gibt es heute wieder ein paar Neuigkeiten in Form von neuen Domain-Namen, die sich das Unternehmen aus Kalifornien gesichert hat.

 

Apple iCar

Facts 

Wie MacRumors berichtet, hat Apple sich bereits im Dezember unter anderem die Domain-Namen Apple.car, Apple.cars sowie Apple.auto gesichert. Bislang sind die Domains noch nicht erreichbar.

Möglicherweise will Apple die Domains lediglich für CarPlay nutzen. Die Hinweise auf einen aktiveren Einstieg in die Automobil-Branche deuten jedoch auf mehr hin, als nur ein Entertainment-System.

Für das angeblich unter dem Codenamen „Project Titan“ laufende Projekt hat Apple in den vergangenen Monaten viele Spezialisten aus der Branche rekrutiert. Darunter etwa von Tesla, Daimler Benz oder A123 Systems.

Gleichzeitig behaupten viele ranghohe Mitglieder der Automobil-Branche weiterhin, dass Apple keine Ahnung habe, worauf es sich einlässt. Ähnliche Stimmen gab es bereits vor der Vorstellung des iPhone. Wie dieser Einstieg für viele der damals großen Handy-Hersteller geendet hat, ist bekannt.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?