iCar: Apple heuert ehemaligen Tesla-VP und leitenden Aston-Martin-Ingenieur an

Holger Eilhard

Geht es nach den Informationen von Electrek soll Apple den ehemaligen Vice President of Vehicle Engineering von Tesla, Chris Porritt, für sich gewonnen haben.

iCar: Apple heuert ehemaligen Tesla-VP und leitenden Aston-Martin-Ingenieur an
Bildquelle: Electrek.

Porritt arbeitete nicht nur als VP bei Tesla sondern zuvor auch für 16 Jahre bei Aston Martin, wo sein Titel zuletzt Chief Engineer of Vehicle Engineering war. Bei Aston Martin war er unter anderem an der Entwicklung des One-77, DB9 und V12 Vantage beteiligt.

Im Jahr 2013 begann er daraufhin seine Arbeit bei Tesla.

Im Gegensatz zur Aussage des ursprünglichen Berichts von Electrek handelt es sich hierbei aber anscheinend nicht um ein direktes Abwerben von Porritt durch Apple. The Verge hat bei Tesla angefragt und erfahren, dass er bereits vor fast einem Jahr das Unternehmen verlassen habe.

Die Meldung ist insbesondere interessant, da Apples vorheriger Leiter des „Project Titan“, Steve Zadesky, angeblich vor einigen Monaten das Unternehmen aus Cupertino verlassen hatte.

Mit Chris Porritt könnte Apple nun einen möglichen Nachfolger für die Leitung des Automobil-Projekts gefunden haben.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung