Apple Campus 2: Drohnen-Videos zeigen weit fortgeschrittene Bauarbeiten

Florian Matthey

Anfang 2017 möchte Apple auf den neuen „Apple Campus 2“ umziehen. So viel Zeit bleibt also nicht mehr. Ein Drohnen-Video zeigt jetzt ziemlich weit fortgeschrittene Bauarbeiten: Selbst die Beleuchtung ist zum Teil schon installiert.

Mittlerweile ist es schon mehr als fünf Jahre her, dass Steve Jobs bei seinem letzten öffentlichen Auftritt die Pläne für den Apple Campus 2 vorstellte. Die Bauarbeiten begannen zwei Jahre später, Anfang 2017 soll das Gebäude eröffnen. In ein paar Monaten muss also alles fertig sein.

Regelmäßig begeben sich Apple-Fans nach Cupertino, um Drohnen-Aufnahmen der Bauarbeiten zu machen. Die jüngsten Videos zeigen, dass einige Arbeiten bereits fast abgeschlossen zu sein scheinen – während an anderen Stellen sichtbar noch viel zu tun ist. So ist das „Raumschiff“-Hauptgebäude mittlerweile fast komplett bedacht, allerdings ist bisher nur 40 Prozent der Dach-Fläche mit Solarzellen ausgestattet. Das Gebäude für die Produktentwicklung ist hingegen zumindest äußerlich schon fast fertig.

Auch sind bereits einige Fußwege zu sehen, an denen Apple auch schon die ersten Bäume gepflanzt hat – insgesamt möchte das Unternehmen 4600 Bäume pflanzen, die zuvor jahrelang in Baumschulen groß geworden sind. Im zweiten der beiden Videos ist außerdem zu sehen, dass Apple nachts einen Teil der Fassade des Hauptgebäudes bereits beleuchtet.

Quellen: Curbed San Francisco, 9to5Mac

iPhone 7 bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Plus bei DeinHandy.de bestellen*

iPhone 7 Review.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung