Apple Campus 2: Fliegende Kameras zeigen Fortschritte in Cupertino

Holger Eilhard

Wie üblich gibt es zum Monatsende/-beginn aus Kalifornien einige neue Eindrücke aus der Vogelperspektive zum Apple Campus 2. Diese zeigen im Oktober unter anderem Fortschritte im Zentrum des Hauptgebäudes.

Die Drohnen-Videos von Duncan Sinfield und Matthew Roberts zeigen die Arbeiten am Campus 2 im vergangenen Monat.

Dazu gehören etwa die Bauarbeiten im Zentrum des Hauptgebäudes, wo Teich, Garten und die Sitzgelegenheiten für die Kantine entstehen werden. Die Installation der Solaranlagen soll bei geschätzten 50 Prozent angelangt sein.

Verschwunden sind derweil einige der vielen Kräne, die für den Bau in den vergangenen Monaten zum Einsatz kamen. Neu hinzugekommen sind hingegen die ersten neuen Bäume.

Die größte Garage auf dem Gelände scheint von außen fast vollständig und bietet mit 300 Ladestationen Platz für die Teslas der Apple-Mitarbeiter.

Die Bauarbeiten des neuen Apple Campus sollen im zweiten Quartal 2017 enden. Das Ende der Arbeiten an den Gebäuden wird mittlerweile für Ende 2016 erwartet.

Quelle: Duncan Sinfield/YouTube, Matthew Roberts/YouTube

MacBook Pro bei Apple ansehen*

Test: MacBook Pro 13 Zoll von 2016.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung