Autsch! Apples neuer Firmensitz quält Mitarbeiter

Thomas Konrad 3

Von Apples neuem Firmengelände Apple Park sind längst nicht alle Mitarbeiter überzeugt. Manche verletzten sich sogar daran. Schuld ist ein grundlegendes Designprinzip.

Beim ringförmigen Hauptgebäude des neuen Firmengeländes setzt Apple auf natürliches Licht, grünen Strom und auf jede Menge Glas. Die hellen Flure sollen auch die Zusammenarbeit fördern: Mitarbeiter können sich kaum aus den Augen verlieren.

Apple Park: Vorsicht Glas!

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Arbeitsplatz für Apple-Nutzer: Tische, Stühle und weitere Anregungen im Überblick

Wie Bloomberg nun berichtet, sei es aber keine Seltenheit, dass Apple-Mitarbeiter gegen die großen Glasflächen im Innenraum laufen. Besonders dann, wenn sie mit ihren Augen beim iPhone in ihrer Hand sind und nicht nach vorne blicken.

Einige Angestellte hätten bereits Strategien gegen das Auflaufen entwickelt: Post-It-Zettelchen sollten die blank geputzten Glasflächen sichtbar machen, erklärten Mitarbeiter anonym gegenüber Bloomberg. Problem: Die Notizzettel werden regelmäßig entfernt, weil sie „das Design des Gebäudes beeinträchtigen“.Ein anderer Apple-Angestellter erzählte Bloomberg, dass es noch weitere Markierungen für die Glasflächen gebe. Über Details schwieg sich die Person jedoch aus.

Würde euch das Glas auch zum Verhängnis werden?

Quelle: Bloomberg

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung