Apple Pay: Bezahldienst könnte im März nach Kanada kommen

Thomas Konrad 8

Im März könnte Apples Bezahlplattform Apple Pay in Kanada an den Start gehen. Das berichtet 9to5Mac und beruft sich dabei auf eigene Quellen.

Apple Pay: Bezahldienst könnte im März nach Kanada kommen

Kanadische Vertragspartner für Apple Pay befänden sich derzeit in Verhandlungen mit Apple, berichtet 9to5Mac. Innerhalb der ersten Jahreshälfte soll Apple Pay in Kanada starten; Marketing-Materialien sollen allerdings bereits für März geplant sein. Möglicherweise können kanadische Kunden also bereits in gut acht Wochen mit ihrem iPhone 6 (Plus) in Ladengeschäften bezahlen.

Apple Pay könnte und die Apple Watch, beides hatte der Hersteller im September 2014 angekündigt, könnten in Kanada also zeitgleich an den Start gehen – vorausgesetzt, Apples Armbanduhr ist zum derzeit prophezeiten Marktstart nicht nur in den USA erhältlich.

Stellengebote ließen in letzter Zeit bereits vermuten, dass Apple seinen Bezahldienst auf anderen Regionen der Welt ausweiten will.

Auch im Vereinigten Königreich könnte der Service noch in der ersten Jahreshälfte für Kunden verfügbar sein. Die wichtigsten Banken verhandeln bereits mit Apple, berichtete der Telegraph Ende Dezember.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung