Apple erklärt Apple Pay in neuem Video

Thomas Konrad

Noch warten wir hierzulande auf Apple Pay. Benutzern, die bereits mit ihrem iPhone bezahlen können, erklärt Apple das Prozedere in einem neuen Video.

Apple Pay ist ein unglaublich einfaches, sicheres und privates Zahlungsmittel, erklärt Apple im Video. Appleinsider vermutet, dass sich der kurze Film vor allem an US-Kunden richtet, die mit Zahlungen an NFC-Terminals noch nicht warm geworden sind.

Kontaktlose Zahlungsmittel gewännen in den USA erst jetzt an Boden, schreibt das Online-Portal. Noch immer würden manche Kunden zögern, Apple Pay einzusetzen — wegen Sicherheitsbedenken. Das geht beispielsweise aus einer Studie vom August dieses Jahres hervor (via Appleinsider). Andere Anwender wissen womöglich einfach nicht, wie Apple Pay funktioniert.

Persönliche Informationen werden nicht an den Händler übermittelt, heißt es im Video weiter. Dann erklärt die Stimme aus dem Off, wie man auch in einer App mit dem Fingerabdruck bezahlen kann. Wer bereits eine Kreditkarte für iTunes-Einkäufe hinterlegt hat, kann Apple Pay im Handumdrehen einrichten — auch diese Botschaft soll bei Nutzern hängen bleiben.

Apple Pay ist seit dieser Woche in Kanada und Australien verfügbar, kam im Juni ins Vereinigte Königreich und startete vor gut einem Jahr in den USA.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung