Abholung im Apple Store ab sofort auch in Deutschland verfügbar

Holger Eilhard

Was sich in den letzten Wochen gerüchteweise verbreitet hatte, ist seit heute Realität: Personal Pickup im Apple Store, in Deutschland nun als Apple Store Abholung bekannt, ist ab sofort auch in deutschen Stores möglich.

Bereits seit vielen Jahren bietet Apple seinen US-Kunden die Abholung von bestellten Produkten im nahegelegenen Apple Store an. Online kann nun auch in Deutschland geprüft werden, ob ein gewünschtes Produkt verfügbar ist.

Apple Store Abholung Deutschland

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Schönster Apple Store der Welt: Der neue Tempel des iPhones

Für den gewünschten Artikel kann direkt online bezahlt werden. Ist das Gerät verfügbar, bekommt ihr in der Regel innerhalb einer Stunde eine Nachricht, dass es im Store bereit zur Abholung ist.

Beim ersten Besuch im Online Store wird auf der Produktseite ein neues Feld mit dem Text „Zur Abholung bereit: Verfügbarkeit prüfen“ angezeigt. Nach dem Klick auf den dazugehörigen Link kann im darauf folgenden Dialog eine Postleitzahl oder ein Ort angegeben werden.

Die Seite zeigt daraufhin eine Liste der Stores in der Nähe an in der die Verfügbarkeit dargestellt wird. Steht dort „Heute verfügbar“ kann der gewünschte Artikel in der Regel innerhalb einer Stunde abgeholt werden.

Bei der Abholung muss entweder die Kreditkarte mit der bezahlt wurde oder die Bestellnummer und ein gültiger Ausweis vorgezeigt werden. Auf Wunsch kann auch eine andere Person den Artikel abholen: Diese vom Besteller bevollmächtigte Person muss dazu die Bestellnummer und einen gültigen Ausweis mitbringen.

Auf Wunsch können Bestellungen auch an spezielle Abholorte geschickt werden. Dies können zum Beispiel Kioske oder Supermärkte in deiner Nähe sein. Weitere Details zur Lieferung und Abholung nennt Apple auf seiner Website.

Die Apple Store Abholung ist ab sofort in Deutschland und – wie MacRumors berichtet – auch in Frankreich, Italien, den Niederlanden, Schweden und Spanien verfügbar. Bereits seit Mitte November ist der Service in Australien, Großbritannien und Kanada verfügbar.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung