Apple erobert Hongkongs 5th Avenue: Neuer Store öffnet, designt von Foster & Partners

Ansgar Warner 1

Apple baut die Präsenz in China massiv aus: heute eröffnet der vierte Apple Store in Hongkong, insgesamt soll sich die Zahl der Apple Stores in der Region bis 2016 verdoppeln.

Apple erobert Hongkongs 5th Avenue: Neuer Store öffnet, designt von Foster & Partners
Bildquelle: Apple.com.

Premiere in der Canton Road, Tsim Sha Tsui-Distrikt: Heute öffnet in der Touristen-Hochburg Hongkongs eine Attraktion der besonderen Art – ein neuer Apple Store, erkennbar an einer transparenten Front aus knapp 13 Meter hohen Glaselementen, die sich über zwei Stockwerke erstreckt.

Die Zahl der Apple Stores in der südchinesischen Metropole steigt damit auf vier, der neue Store hat aber mindestens eine Besonderheit. Entworfen wurde die geräumige Location nämlich vom renommierten Londoner Architekturbüro Foster & Partners, das auch für Apples neuen Campus in Cupertino verantwortlich zeichnet.

„Die Canton Road ist wie die 5th Avenue in New York. Wir mussten einfach hier sein“, so Richard Hames, Apples Marketing-Chef für die Region China, gegenüber der South China Morning Post. Das lokale Interesse an Apple war schon bisher groß: In den letzten vier Jahren, so Hames, hätten die übrigen drei Stores in Hongkong 30 Millionen Besucher gezählt.

Nach den USA ist China inzwischen zum wichtigsten Auslandsmarkt für das Unternehmen avanciert, Apple-Chef Tim Cook hat angekündigt, dass bis 2016 die Zahl der Apple Stores im Reich der Mitte insgesamt von bisher 23 auf dann 40 steigen soll. Der bereits jetzt enorm hohe iPhone-Absatz in China könnte dadurch noch einmal kräftig zulegen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung