Apple nimmt Einfluss auf Verpackungs-Design von Zubehör-Herstellern

Florian Matthey 4

In Apple Retail Stores ist alles durchgestylt - wenn da nicht die Verpackungen von Zubehör-Herstellern wären. Auch hier wird Apple jetzt aber aktiv: Die Hersteller sollen das Verpackungs-Design entsprechend anpassen. Einige Firmen machen den Anfang.

Apple nimmt Einfluss auf Verpackungs-Design von Zubehör-Herstellern

9 to 5 Mac hat erfahren, dass Apple jetzt auch Einfluss auf das Verpackungen-Design von Dritthersteller-Produkten nimmt, das das Unternehmen in seinen eigenen Apple Stores anbietet. Die Verpackungen sollen die Grundfarbe Weiß bekommen und insgesamt mit einfachen Schriftzügen und höherwertigen Materialien ähnlich elegant und schlicht wirken, wie dies von Apples Verpackungen bekannt ist. Auch neue Bilder der Produkte sind auf den Verpackungen zu sehen.

apple-zubehör-design-2

Den Anfang machen die Hersteller Tech21, Sena, Incase, Mophie, Logitech und Life Proof. Von Mophie-, Logitech- und Tech21-Produkten sind bereits Fotos der neuen Verpackungen zu sehen, die sich optisch tatsächlich an das bekannte Apple-Design angenähert haben. Apples Chef-Designer Jonathan Ive, der seit dem 1. Juli Apples Chief Design Officer ist, soll sich in Zukunft auch um Verpackungs-Design kümmern; von daher sei es, so 9 to 5 Mac, möglich, dass die neuen Zubehör-Verpackungen bereits seine Handschrift tragen.

Das Ganze soll auch einen praktischen Vorteil haben: Apple möchte mit dem Einfluss aufs Design die Angaben zur Kompatibilität auf den Verpackungen vereinheitlichen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung