Wie schon in den vergangenen Jahren lädt Apple auch in diesem Sommer Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren zum „Apple Sommer Camp“. Zur Wahl stehen diesmal drei verschiedene Themen.

 

Apple Store

Facts 

Apple hat auf der eigenen Website die Registrierung zum hauseigenen Sommer Camp eröffnet, welches in den Apple Stores stattfindet. In diesem Jahr kann Musik komponiert, Filme geschnitten sowie Spiele und Roboter programmiert werden.

iPad Pro 9,7 Zoll im Test

Das Apple Sommer Camp richtet sich an Kinder von 8 bis 12 Jahren und nimmt jeweils drei Tage in Anspruch. Die Teilnahme am Camp ist kostenlos, Voraussetzung ist lediglich die Anmeldung zu einem der Termine in den verschiedenen Stores. Das Programm findet zwischen Ende Juli und Anfang August statt.

Zur Auswahl stehen in diesem Jahr drei verschiedene Programme. Unter dem Titel „Figuren gestalten und Musik komponieren“ zeichnen die Kinder Figuren und Szenen mit iPad Pro und Apple Pencil, welche dann im Laufe des Programms mit eigenen Songs aus GarageBand verbunden werden.

Für Eltern, die ihren Kindern den Umgang mit iMovie beibringen wollen, steht ebenfalls ein Programm zur Wahl. Dies beinhaltet die Erstellung eines Storyboards, das Filmen an sich und den Schnitt mit Hilfe von iMovie. Am letzten Tag werden die Filme präsentiert.

Zu guter Letzt gibt es auch ein Programm, bei dem sich alles ums Programmieren von Spielen und Robotern handelt. Dazu gehört unter anderem das Lösen von Puzzles mit Tynker. Danach können sie den Sphero Roboter programmieren.

Die Registrierung zum Apple Sommer Camp ist ab sofort auf Apples Website möglich.