Apple hat jüngst seine eigene App für den Apple Store aktualisiert. Dieses Update bringt einige neue Features sowie die Verfügbarkeit in neuen Ländern.

 

Apple Store

Facts 

Das Update auf Version 3.3 der Apple-Store-App erlaubt Besitzern eines Geräts mit Touch-ID-Sensor ab sofort den Einblick in die getätigten Bestellungen nach Authentifikation mit dem Fingerabdruck. Auch EasyPay-Belege können so eingesehen und Reservierungen für einen Termin im Apple Store abgesprochen werden. Dank zweistufiger Überprüfung erhöht Apple die Sicherheit der Apple ID.

Einigen Berichten zufolge hat Apple die Verfügbarkeit der Apple-Store-App auch auf einige weitere Länder ausgeweitet. Aus Mexiko und Dänemark gibt es entsprechende Berichte. Auch die Tschechische Republik, Singapur, Türkei und Nutzer aus den Vereinigten Arabischen Emiraten sollen nun Zugriff auf die App haben.

Die Apple Store App ist wie gehabt kostenlos im App Store verfügbar:

Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?