Apple Store der „nächsten Generation” öffnet mit 11-Meter-Bildschirm

Holger Eilhard 9

Der neue Store in einem Vorort vom Memphis, Tennessee bringt eine Reihe von Neuerungen mit. Darunter unter anderem ein Display mit einer Diagonale vom mehr als 11 Metern.

Im vergangenen September berichteten wir über Apples Pläne den Apple Store der „nächsten Generation“ in Germantown, Tennessee zu eröffnen. Am vergangenen Wochenende war es so weit.

AppleInsider hat von einem Leser Bilder aus dem neuen Store in Germantown erhalten, die unter anderem das riesige Display in dem neuen Store zeigen. Der Bildschirm mit einer Diagonale von umgerechnet 11,28 Metern (37 Fuß) soll angeblich 1,5 Millionen US-Dollar gekostet haben.

Die Bilder zeigen eine deutliche Verwandtschaft mit den Renderings, die im vergangenen September zu sehen waren. So ist die Decke des Stores unter anderem mit einzelnen Spot-Lampen ausgestattet, die auf die neuen Tische ausgerichtet sind.

Diese wiederum sind mit Bewegungssensoren ausgestattet, welche die motorisierten Abdeckungen für Steckdosen und USB-Anschlüsse steuern. Die neuen Tische sollen in Zukunft in den bereits existierenden Apple Stores zu finden sein.

Peripherie wie zum Beispiel Kopfhörer sind nun an den Wänden des Stores in neuen Holzregalen, von Apple „The Avenue“ genannt, zu finden. In diesen Regalen sind des Weiteren diverse Schubladen zu finden, in denen weiteres Zubehör zu finden ist. Ähnliche Regale waren bereits zuvor in anderen Apple Stores zu sehen.

Weitere Bilder des neuen Apple Stores sind bei AppleInsider zu finden.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung