Apple Store: Mitarbeiter-Suche für China, neue Angebote für die Kunden

Holger Eilhard 1

Apples Retail-Stores sind in Asien auf starkem Expansionskurs. Speziell China ist für Apple ein wichtiger Markt. Retail-Chefin Angela Ahrendts sucht für die neuen Geschäfte dringend nach Mitarbeitern. Angestellte aus existierenden US-Stores sind für Ahrendts besonders interessant.

Apple Store: Mitarbeiter-Suche für China, neue Angebote für die Kunden

Apple wird alleine bis zum 19. Februar in China eine ganze Reihe von neuen Apple Stores öffnen. Insgesamt sucht das Unternehmen aus Cupertino, Kalifornien nach Arbeitskräften für 15 neue Geschäfte.

Eine gute Grundlage für die neuen Stores sollen laut 9to5Mac existierende Apple-Store-Mitarbeiter aus den USA bereiten. In einer Mitteilung an das Apple-Team soll Ahrendts in der vergangenen Woche mitgeteilt haben, dass man bereits von rund 200 Angestellten Angebote bekommen habe, nach China zu gehen. Laut Ahrendts seien diese Aufenthalte zeitlich nicht begrenzt.

Neben der Eröffnung von neuen Geschäften plant Apples Retail-Chefin des Weiteren neue Angebote, die den Besuch im Apple Store einfacher gestalten sollen.

Aktuell teste man bereits ein System, dass die Wartezeiten der Genius Bar per SMS an die wartende Kundschaft sendet. Außerdem plane Apple das Workshop-Programm der Stores komplett zu überarbeiten. In Zukunft sollen die Workshops monatlich wechselnde Themen aufgreifen.

Aber auch die Kleidung des Retail-Personals will Ahrendts ändern. Waren wechselnde T-Shirts bislang die Norm, sollen in Zukunft Hemden mit aufgedrucktem Apple-Logo für ein professionelleres Erscheinen sorgen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung