Apple hat im eigenen Online-Store neue Seiten für getestete iPhone- und iPad-Hüllen veröffentlicht. Apple überprüft die Hüllen auf verschiedene Kriterien, wie zum Beispiel den Einfluss auf Klang und Sensoren, bevor sie vom iPhone-Hersteller auf den Seiten angezeigt werden.

Auf einer eigenen Seite erklärt Apple (via MacRumors), welche Kriterien ein Case für iPhone oder iPad erfüllen muss, damit es perfekt zum iOS-Gerät passt.

Die Hüllen müssen die Nutzung von Kamera und den ins iOS-Gerät integrierte Sensoren problemlos erlauben. Auch der Klang bei der Wiedergabe von Musik und Videos oder beim Telefonieren darf durch eine Hülle nicht beeinträchtigt werden. Auch der Einfluss auf die Antennen für WLAN und das Mobilfunknetz in iPad und iPhone wird von Apple überprüft.

Apple erwähnt jedoch auf der Seite, dass es sich bei der Zusammenstellung der Case-Übersicht nicht um Kaufempfehlungen handelt und man auch keine Garantie für die Artikel anderer Anbieter übernimmt.

Apple gibt den Herstellern bereits seit geraumer Zeit Richtlinien im Rahmen des MFi-Programms für die Zubehör-Produkte an die Hand, welche erfüllt werden müssen. Die neue Übersicht gibt den Käufern nun jedoch einen tieferen Einblick in Apples Tests.

Schöne iPhone-Hüllen, Taschen und Cases für jeden Geschmack (Bildergalerie)

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.