Kommerz statt Drama: Apple baut Theater um

Holger Eilhard

Apple Stores sind seit einiger Zeit nicht nur in Shopping-Zentren oder schlichten Gebäuden in den Innenstädten zu finden. Nachdem man in New York etwa im Grand Central Terminal vertreten ist, hat man für einen neuen Store eine noch ausgefallenere Location auserkoren.

Kommerz statt Drama: Apple baut Theater um
Bildquelle: Apple via Los Angeles Times.

Ausgefallene Location: Neuer Apple Store im Tower Theatre in Los Angeles

Bereits seit einiger Zeit gab es Berichte um Apples mögliche Pläne einen neuen Store in Los Angeles zu eröffnen. Die Rede war dabei wiederholt vom Tower Theatre, ein historischer Platz in Downtown Los Angeles. Aufgrund des Eintreffens von Apple erhofft sich die Stadt, dass die marode Nachbarschaft weiter an Aufschwung gewinnt.

Apple selbst sagte, dass der neue Store einer der weltweit prominentesten sein wird. Einen konkreten Zeitplan nannte das Unternehmen bislang noch nicht. Es ist ebenfalls unbekannt, wie viel Apple für den Umbau bezahlen wird. Im Laufe der kommenden Tagen will der iPhone-Hersteller weitere Pläne bei der Stadt einreichen, um sich so die notwendigen Genehmigungen zu sichern.

Das gesamte Innenleben des derzeit heruntergekommenen Theaters soll von Apple erneuert werden. Erste Renderbilder zeigen, wie sich das Unternehmen die Zukunft des Tower Theatre vorstellt. Wie man sehen kann, will man sich vom alten Design inspirieren lassen, welches zuvor an die Pariser Oper erinnerte.

Apple verfügt über die ursprünglichen Baupläne und alte Fotos. Diese will man nutzen, um Elemente des Theaters in Los Angeles, wie zum Beispiel Dekorationen, Wandgemälde und das Bleiglasfenster über dem Eingang, zu restaurieren.

Der Apple Store Mailand ist der jüngste Neuzugang:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Mailand erhält neue Sehenswürdigkeit: Apples Bilder der Store-Eröffnung.

Apple ist seit langer Zeit bekannt dafür, in ausgefallenen oder historischen Gebäuden neue Stores zu eröffnen. Dazu gehört etwa die Carnegie Library in Washington D.C. oder auch der Glaswürfel in der Fifth Avenue in New York. An beiden Standorten wird derzeit aktiv gearbeitet und renoviert.

Zuletzt eröffnete Apple einen neuen Store in Mailand, dessen Eingang sich in einem Brunnen befindet.

Quelle: Los Angeles Times

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung