Wer in den vergangenen Stunden einen Blick auf Apples Retail-Seite geworfen hat, dem könnte aufgefallen sein, dass zum Beispiel der „Apple Store Rosenstraße“ nun nur noch „Apple Rosenstraße“ heißt.

 

Apple Store

Facts 

Apple hat eine kleine Änderung an der Namensgebung seiner Apple Stores vorgenommen. Während auf der deutschen Retail-Seite an einigen Stellen noch die altbekannten Namen wie „Apple Store, Amsterdam“ zu finden sind, hat das Unternehmen aus Cupertino die Namen auf den Store-Seiten bereits überarbeitet.

So werden die neuen Stores nun etwa nur noch „Apple Rhein Center“, „Apple Kurfürstendamm“ oder – international – „Apple Grand Central“ für den Store im Grand Central Terminal in New York genannt.

Erste Hinweise auf diese Änderung gab es bereits bei der Öffnung des neuen Flagship-Stores in San Francisco, der im vergangenen Mai direkt mit dem Namen „Apple Union Square“ seine gigantischen Türen öffnete.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Schönster Apple Store der Welt: Der neue Tempel des iPhones

Eröffnung des neuen Apple Store in San Francisco

Apple Flagship Store Union Square San Francisco Opening

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.

Holger Eilhard
Holger Eilhard, GIGA-Experte für iPhone, iPad, Mac und alles andere zum Thema Apple.

Ist der Artikel hilfreich?