Neuer Apple Store auf World-Trade-Center-Gelände geplant

Thomas Konrad 2

Apple beginnt offenbar mit den Bauarbeiten an einem neuen Apple Store im geplanten Umsteigebahnhof am World-Trade-Center-Gelände. 9to5Mac zeigt erste Bilder der Räumlichkeiten.

Nichts ist offiziell bestätigt. Und doch glaubt Mark Gurman von 9to5Mac, dass Apple an einem neuen Ladengeschäft in New York arbeitet. Der Store soll sich im noch nicht fertiggestellten Umsteigebahnhof an der U-Bahn-Station „World Trade Center“ befinden, im Einkaufsbereich „Oculus“.

Angeblich befindet sich der Apple Store seit zwei Jahren in Planung. 9to5Mac wurde nun ein Bild der ausgehängten Baugenehmigung zugespielt. Auf ihr ist als Beschreibung vermerkt: „Apple frühe Arbeiten“.

Das Ladengeschäft befinde sich laut 9to5Mac in bester Lage. Gut 1.800 Quadratmeter stehen Apple auf zwei Etagen für Werkstätten und Verkaufsräume zur Verfügung.

Die Einkaufspassage eröffnet im März. Apples Bauarbeiten dürften sich noch länger hinziehen. Große Namen sind neben Apple vertreten: Breitling, Montblanc, Disney und Boss gehören zu den Mietern.

Apple hat der amerikanischen Metropole mit dem Apple Store an der 5th Avenue vor gut einem Jahrzehnt eine waschechte Sehenswürdigkeit hinterlassen. Besonders war damals wie heute die Außenkonstruktion: Der große Würfel aus Glas. Der Store gehört zu den meist fotografierten Gebäuden im Big Apple.

Apples Ladengeschäfte waren eine Idee vom ehemaligen CEO Steve Jobs. Entgegen aller Erwartungen und in einer Industrie, die sich gerade im Retail-Geschäft in einer Krise befand, hatten wohl nur wenige Branchenkenner damit gerechnet, dass Apples Retail-Sparte einmal zur erfolgreichsten Ladenkette überhaupt aufsteigen würde. Über mehrere Jahre hinweg war es der iPhone-Hersteller aus Cupertino, der pro Quadratmeter Verkaufsfläche den meisten Umsatz machte.

Der erste Apple Store in Deutschland eröffnete im Dezember 2008 in München; sieben Jahre zuvor war der erste Mini-Apple-Store in den Vereinigten Staaten an den Start gegangen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung