„Nimm lieber Android“: Troll-Mitarbeiter im Apple Store

Flavio Trillo 27

In diesem Video sehen wir einen jungen Mann mit blauem Pullover, auf dem ein weißes Apple-Logo zu sehen ist. Er begibt sich in mehrere Apple Stores in New York City und berät dort Kunden. Ganz normal? Nur auf den ersten Blick…

Apple Store Prank.
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:
Er preist die vielen Skype-Einheiten des iPhone, die 4.000 zusätzlichen Pixel pro Sekunde/Milligramm (!) des iPad und rät Kunden, doch lieber ein Android-Gerät zu kaufen. „Das hier ist die reinste Abzocke“, erklärt er einem verdutzten jungen Mann.

Tyler Fischer hat sich in vier Apple Stores in New York City eingeschlichen und als vermeintlicher Mitarbeiter die verrücktesten Kundengespräche geführt. Wie schnell er dabei jeweils erwischt wurde, geht aus den Videos nicht hervor — wie viele Menschen ihm seine skurrilen Erklärungen abnehmen, ist aber schon bemerkenswert.

Immerhin bot er auch an, gegen „5 Dollar in meine Tasche“ alles aus dem Lager mitgehen zu lassen, was in seine Hosen passt. Eigentlich ein guter Deal! Ich hätte um so viele iPhone 5s mit 64 GB gebeten, wie die Klamotte hergibt.

(via 9to5mac.com)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Video

* gesponsorter Link