1.Mai: Das sind unsere 5 Tipps für den Feiertag

Johann Philipp

Runter von der Netflix-Couch: Ihr sucht am 1. Mai nach einer Freizeit-Beschäftigung? Wir zeigen euch ein paar Ideen für den Feiertag.

1.Mai: Wo kann ich einkaufen?

Bevor wir zu den Freizeit-Tipps kommen, klären wir als Erstes, wo man am Feiertag einkaufen kann. Wer in der Großstadt wohnt, hat Glück: Lebensmittelgeschäfte in Bahnhöfen haben geöffnet. In Berlin kann man sich an jeder Ecke auch in einem Späti mit den wichtigsten Utensilien ausstatten. Die kostenlose App „Durst“ zeigt auf einer Karte den nächsten Kiosk an. Für iOS ist sie aktuell nicht verfügbar, dafür gibt es aber eine ebenfalls kostenlose Alternative mit „Späti – Berlin“.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Die sinnlosesten Apps für euer Smartphone

Den Tag verschlafen? Nicht mit Wakie

Diese Wecker-App kommt direkt aus der Hölle – und genau deswegen funktioniert sie auch so gut. Ausschlafen gehört am Feiertag zwar dazu, damit man aber nicht den ganzen Tag verschläft, lohnt es sich die wohl effektivste Wecker-App zu installieren: Wakie. Damit wird man nicht von einem schnöden Klingelton aus dem Schlaf gerissen, sondern eine fremde Person ruft zur gewünschten Zeit an und stellt sicher, dass man wirklich wach ist. Kein Scherz: Wer Aufstehen und Telefonieren hasst, für den ist diese App genau das richtige.

Wakie Voice Chat – Talk to Strangers
Entwickler: Wakie
Preis: Kostenlos

Wakie Chat – Talk to People
Entwickler: Wakie Inc.
Preis: Kostenlos

So wird der Drahtesel wieder flott

Wenn bei der Fahrradtour der Reifen platt ist oder die Kette abspringt, ist das zwar nervig, aber auch für ungeübte Schrauber kein Problem. Die App Bike Repair gibt mit anschaulichen Bildern Schritt-für-Schritt-Hilfen, wie man seinen Drahtesel wieder flott bekommt. Einziges Manko: Die App gibt’s nur in englischer Sprache. Für Android und iOS ab 3,49 Euro.

Bike Repair
Entwickler: Atomic Softwares
Preis: 4,49 €

Bike Repair
Entwickler:
Preis: 3,49 €

Ab in den Garten

Wer keine Lust auf Radeln hat, kann sich auch um seinen Garten kümmern. Egal ob vor der Tür, auf dem Balkon oder nur die eigenen Zimmerpflanzen. Welche Pflege sie brauchen und was bei Schädlingen am besten zu tun ist, zeigen die Apps „Der Gemüse Gärtner“ und „Pflanzendoktor“.

Der Gemüse Gärtner
Entwickler: Daniel Puschina
Preis: Kostenlos

Pflanzendoktor
Entwickler:
Stephanie Gierth
Preis: Kostenlos

Veranstaltungstipps in deiner Stadt

Wer den Feiertag auch wirklich zum Feiern nutzen möchte, kann sich über die App „meinestadt“ informieren. Darin werden auch Restaurants, Bars und Kneipen in der Umgebung angezeigt. Alle Großstädte bieten auch jeweils eigene, nur auf die Region beschränkte Apps. In Berlin z.B. die App „Gästeliste 030“.

meinestadt.de - lokale Suche
Entwickler: meinestadt.de GmbH
Preis: Kostenlos

meinestadt.de - lokale Suche
Entwickler: meinestadt.de GmbH
Preis: Kostenlos

Egal, für was ihr euch entscheidet: Wir wünschen euch einen schönen 1. Mai.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung