Zoll und Reise-App: Welche Waren darf ich aus dem Urlaub mitbringen?

Marvin Basse

Speziell in der Urlaubszeit stellen sich viele Menschen die Frage, welche Waren man eigentlich bei der Rückreise nach Deutschland einführen darf. Und wie sieht es mit den Freimengen für Alkohol und Zigaretten aus? Die Zoll und Reise-App des Finanzministeriums beantworten diese Fragen.

Nachdem ihr die Zoll und Reise-App installiert habt, benötigt diese keine Internetverbindungen mehr. Dies ist recht praktisch, wenn man sich gerade im Ausland aufhält und hohe Roaming-Gebühren vermeiden möchte.

Funktionsumfang der Zoll und Reise-App

Nachdem ihr die App gestartet habt, könnt ihr über den Button „Erlaubt?“ herausfinden, welche Waren ihr aus dem Ausland nach Deutschland einführen dürft. Zunächst wählt ihr das Land aus, aus dem ihr die jeweiligen Waren mitbringen möchtet und im nächsten Schritt, um welche Waren es sich handelt. Nun sagt euch die Zoll und Reise-App, ob ihr die jeweilige Ware einführen dürft und zeigt euch weitere nützliche Informationen zu den Einfuhrvorschriften an.

Ebenfalls in der Zoll und Reise-App enthalten ist ein Abgabenrechner, der euch mit oder ohne Assistent zur Verfügung steht und euch Auskunft darüber gibt, wie viele Abgaben ihr auf Waren entrichten müsst, die einen bestimmten Freibetrag überschreiten. Weiterhin könnt ihr euch hier auch darüber informieren, wie viele Sonderwaren (Alkohol, Zigaretten) ihr gebührenfrei aus dem Ausland einführen dürft.

Die Zoll und Reise-App gibt es kostenlos für Android und für iOS:

Zoll und Reise
Entwickler:
Preis: Kostenlos
Zoll und Reise
Preis: Kostenlos

Den Abgabenrechner verwenden

Als Angaben benötigt der Abgabenrechner ebenfalls das Land, aus dem ihr einreist, euer Alter sowie das Verkehrsmittel, mit dem ihr einreist. Anschließend könnt ihr optional die Menge der Sonderwaren, die ihr einführen möchtet angeben und im nächsten Schritt Art und Wert der regulären Waren. Als Währung könnt ihr dabei Euro oder beliebige andere Währungen verwenden. Anschließend zeigt euch die App die voraussichtlichen Einfuhr-Abgaben an.

Leider gibt die Zoll und Reise-App keine Auskunft darüber, wie viele Abgaben ihr auf Sonderwaren zahlen müsst, falls diese den Freibetrag überschreiten. Beim Zoll findet ihr ihr hierzu jedoch nähere Informationen.
Unter dem Menüpunkt „Zoll & App“ findet ihr weitere nützliche Informationen zu der Zoll und Reise-App sowie zum Zoll allgemein.
Hinweis: Ebenfalls erhältlich ist die Zoll und Post-App, die euch Auskunft darüber gibt, welche Einfuhrabgaben auf aus dem Ausland bestellte Waren fällig werden.

Abschließend kann man sagen, dass sich die Zoll und Reise-App für jeden Urlauber eignet, der Waren aus dem Ausland mitbringen möchte, sich aber nicht genau mit den einschlägigen Vorschriften auskennt. Vorteilhaft ist die einfache Bedienung und die Tatsache, dass die App nach der Installation keine Internetverbindung mehr benötigt. Ein Nachteil ist sicher, dass nicht berechnet werden kann, wie viele Abgaben bei der Einfuhr von Sonderwaren anfallen, die den Freibetrag überschreiten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung