Beautiful Widgets 5: Update bringt neues Layout und Lockscreen-Widget

Lukas Funk 15

Seit Erscheinen von HTCs Sense UI zieht sich dessen Uhren- und Wetter-Widget wie ein roter Faden durch die Geschichte der Android-Homescreens. Beautiful Widgets, eine Sammlung, die dieses gleichsam informative wie dekorative Widget seit Jahren auch auf Benutzeroberflächen ohne Herstellermodifikation bringt, erhält mit dem jüngsten Update ein komplettes Redesign sowie Unterstützung für Lockscreen-Widgets auf Geräten mit Android 4.2.

Widgets, die gleichzeitig die Uhrzeit sowie aktuelle Wetterinformationen anzeigen, hat inzwischen nicht nur HTC im Programm, auch Samsung, LG und weitere namhafte Hersteller setzen auf ein solches Miniprogramm, das auf sehr dekorative Art und Weise die eigene Benutzeroberfläche von der Konkurrenz abheben kann. Trotz des Hohns, der dieser Art von Widget bisweilen entgegenschlägt, hat sich auch deren Verkauf in Googles Play Store etabliert. Einer der bekanntesten Vertreter ist Beautiful Widgets, ein Paket, das neben Uhren- und Wetterwidgets in allen denkbaren Größen und mit anpassbarem Design auch Datumsanzeigen, Akkuanzeigen und Toggles für viele Systemeinstellungen bietet.

Mit dem letzten Update auf Version 5.0 wurde sowohl das Standard-Design der Widgets als auch die Menüführung komplett überarbeitet und an die gehobenen Ansprüche von Android 4.2 angepasst. Für Geräte, auf denen schon die letzte Iteration von Googles Betriebssystem läuft, steht außerdem ein Widget für den Sperrbildschirm zur Verfügung, welches Uhrzeit und Wetteraussichten anzeigt und bezüglich seines Aussehens wie jedes andere Widget angepasst werden kann. Ebenfalls überarbeitet wurde die Detailansicht des Wetters, die sich durch Gestaltung und Unterstützung von Wischgesten besser in die Holo-Designsprache einfügt. Die neue Daydream-Funktion für Android 4.2 zeigt beim Laden oder in der Dockingstation aktuelle Wetterinformationen vor animiertem Hintergrund.

Ein kurzer Test der überarbeiteten Features hinterließ bei uns einen guten Gesamteindruck — lediglich der direkte Zugang zum Wecker vom Lockscreen-Widget aus war fehlerhaft: Zwar öffnete ich der Wecker im Hintergrund, der Bildschirm musste aber ohne die vorgesehene Hervorhebung des Entsperringes entsperrt werden. Dies ist wahrscheinlich auf die begrenzte API der Lockscreen-Widgets zurückzuführen, die das Starten verschiedener Apps von einem Widget aus nicht vorsieht. Die Wetteransicht lies sich hingegen wie gewohnt öffnen.

Mit diesem Update ist Beautiful Widgets wieder auf der Höhe der Zeit angekommen und bietet bewährte Funktionen im neuen Look sowie einige neue Features. Wer die App noch nicht gekauft hat, jetzt aber neugierig ist, kann getrost einen Blick riskieren: Entwickler LevelUp Studio erstattet bei einer Meldung über Google Checkout nicht innerhalb von 15 Minuten, sondern innerhalb 24 Stunden den Kaufpreis zurück.

Download: Beautiful Widgets (2,39 Euro)

Beautiful Widgets (2,39 Euro) qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung