Wem der aktuelle Homescreen zu starr und langweilig ist und schon mit dem Parallax-Feature von iOS7 geliebäugelt hat, sollte sich die neue Android-App Depth Photo 3D Live Wallpaper nicht entgehen lassen. Mit dieser kann man selbst erstellte Parallax-Bilder als Hintergrund für den Homescreens und nutzen, die mit dem Lens Blur-Feature der Google Kamera-App aufgenommen wurden.

Tiefeneffekte in der Fotografie stehen aktuell hoch im Kurs - man muss aber dafür nicht gleich zum HTC One (M8, Test) mit seiner Duo-Kamera greifen. Dank der vor einigen Wochen im Google Play Store erschienenen Google Kamera kann man im Prinzip mit jedem Smartphone Fotos produzieren, die einen räumlichen Effekt aufweisen. Nachdem wir bereits über Web-Anwendungen berichtet hatten, die das Feature ausnutzen, kann man mit der App Depth Photo 3D Live Wallpaper entsprechende Fotos auch als Live-Wallpaper mit Parallax-Effekt auf dem Homescreen nutzen. Schwenkt man dann das Smartphone beziehungsweise Tablet, wirkt das Display mit einem Mal wie ein Fenster zur Außenwelt, wie man im Video recht eindrucksvoll sieht:

Neben der Auslösung des Effekts durch den Beschleunigungssensor oder dem Lagesensor kann der Nutzer auch ein automatisches Schwenken des Bildes mit variabler Geschwindigkeit einstellen. Das ständige Hin-und-her-Schwanken könnte einige Nutzer allerdings unter Motion Sickness leiden, also praktisch seekrank werden lassen, sodass das Feature nicht für jeden empfehlenswert ist. Wer keine eigenen Lens Blur-Fotos besitzt, kann Fotos mit Tiefeneffekt auch über eine Google+-Community oder vom Profil des Entwicklers selbst beziehen. Hierzu teilt man einfach das bei Google+ heruntergeladene gewünschte Foto mit der Depth Photo 3D Live Wallpaper-App. Bereits vorinstalliert sind drei verschiedene Wallpapers.

Depth-Photo-3D-Live-Wallpaper-settings

Eine eingeschränkte Probeversion der Applikation ist kostenlos bei Google Play erhältlich, die Vollversion muss innerhalb der App zu einem Preis von 1,24 Euro erworben werden. Diese bietet erweiterte Funktionen, etwa jene mit der das Gyroskop statt des Beschleunigungssensors für die Bewegungsberechnung benutzt wird. Zum Experimentieren und als nettes Gimmick ist die kostenlose Variante aber völlig ausreichend und auf jeden Fall einen Versuch wert - zumindest, sofern man nicht allzu anfällig für die so genannte Motion Sickness ist.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Vom Entwickler der App, OPOTECH, stammen übrigens auch die Apps Gyrospace 3D und 3D Image Live Wallpaper, die ebenfalls Parallax-Effekte auf den Bildschirmhintergrund zaubern: Ersteres ein Weltraum-Szenario, das letztere beliebige (2D-)Bilder. Diese waren auch das offensichtliche Vorbild für eine entsprechende Funktion in Apples iOS 7.

Was sagt ihr zum Depth Photo 3D Live Wallpaper? Wir freuen und über eure Meinung in den Kommentaren.

[via reddit]

Tuan Le
Tuan Le, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?