Droots: Im Live Wallpaper Pflanzen säen und beim Wachsen beobachten

Daniel Kuhn 8

Im letzten Podcast haben Amir und ich bereits einen kleinen Vorgeschmack auf unsere neueste Live Wallpaper-Entdeckung gezeigt: Droots. Mit dieser App kann man Pflanzen beim Wachsen zusehen. Jetzt präsentieren wir die Ergebnisse unserer neu entdeckten Naturverbundenheit in Form eines kleinen App-Tests.

Droots: Im Live Wallpaper Pflanzen säen und beim Wachsen beobachten

Live Wallpaper für Android gibt es inzwischen gefühlt so viele wie Sandkörner in der Wüste – aus dem Überangebot brauchbare oder interessante Vertreter herauszufinden ist verdammt schwer. Darum ist die Freude umso größer, wenn man einen ungewöhnlichen Vertreter seiner Art entdeckt.

Das Konzept von Droots ist recht simpel: Man lädt das Live Wallpaper runter, auf dem man dann Pflanzensamen, die man erwerben muss, säen kann. Nach der Aussaat kann man den Pflanzen dann beim Wachsen zusehen. Der Wachstumsprozess kann je nach Samen wenige Tage oder gar mehrere Wochen dauern – die Samen unterscheiden sich nämlich in Regular (R) und Superseed (S), also normal und superschnell wachsende Saat.

Die Superseed-Pflanzen sind nach 2-4 Tagen ausgewachsen und somit eher für ungeduldige Zeitgenossen geeignet – die eigentliche Herausforderung stellen aber die Regular-Seeds dar, denn diese können mehrere Wochen brauchen, bis sie zu voller Schönheit herangewachsen sind – das Wachstum findet also fast in Echtzeit statt.

Im Android Market stehen nicht nur viele verschiedene Pflanzensamen zur Auswahl, man kann zusätzlich auch andere Settings – also Gartenlandschaften – kaufen (Ab Werk stehen Waltd und Wüste zur Auswahl). Wer jetzt noch nicht genug Interaktionsmöglichkeiten hat, kann sich zusätzlich noch sogenannte Perks kaufen – dabei handelt es sich um nützliche oder zumindest unterhaltsame Erweiterungen. Es gibt zum Beispiel ein Nostalgie-Perk, das alles in Schwarz/Weiß darstellt, ein Psychedelic-Perk, bei dem man das Gefühl hat, seine gezüchteten Pflanzen geraucht zu haben, oder ein Gärtner-Perk, mit dessen Hilfe man gepflanzte Samen umsiedeln kann. Mein persönlicher Favorit ist aber das Abstract-Perk, mit dessen Hilfe man das Live Wallpaper etwas weniger naturgetreu darstellen lassen kann.

Insgesamt ist die Idee zu Droots wirklich toll und macht aufgrund des „Tamagotchi-Effekts“ wirklich Spaß -- auch auf lange Sicht. Lediglich am Landscape-Modus und am Akkuverbrauch sollten die Entwickler noch ein bisschen arbeiten, denn dieser ist auch für Live Wallpaper-Verhältnisse ziemlich hoch.

Das Basis-Live Wallpaper ist kostenlos im Market erhältlich, für Samen, Hintergründe und Perks fallen jeweils zwischen 0,50 und 0,80 Euro an – was durchaus im bezahlbaren Bereich liegt.

Wenn ihr eure Pflanzen mit uns teilen wollt, postet gerne eure Screenshots in die Kommentare.

Download: Droots Live Wallpaper

Droots Live Wallpaper qr code

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung