MobiWire Ahiga: BASE bringt 99-Euro-Smartphone mit 5-Zoll-Display

Tuan Le 9

Zusammen mit dem französischen Hersteller MobiWire hat BASE ein 5-Zoll-Smartphone auf den Markt gebracht, welches wohl als Konkurrent zu Geräten wie dem Moto G und Moto E zu verstehen ist. Das MobiWire Ahiga besitzt  im Vergleich zur Konkurrenz ein nicht ganz so scharfes Display und muss auch bei den Spezifikationen hier und dort zurückstecken, dafür kann das Gerät mit dem günstigen Preis von 99 Euro definitiv auch einen Punkt für sich verbuchen.

MobiWire Ahiga: BASE bringt 99-Euro-Smartphone mit 5-Zoll-Display

In Deutschland haben die meisten vermutlich von dem französischen Unternehmen MobiWire noch nicht allzu viel gehört, doch das könnte sich in naher Zukunft ändern. Laut BASE handelt es sich hierbei um einen Hersteller von „ausgereiften Smartphones mit hohen ästhetischen Ansprüchen“ und mit dem MobiWire Ahiga können sich bald auch die deutschen Kunden ein Bild von der Qualität machen.

Mobiwire-ahiga-rendering-presse

Zwar kann man das Design den Renderings nach zu urteilen tatsächlich als ganz ansehnlich bezeichnen, doch bei den Spezifikationen merkt man dem Gerät dann deutlich den geringen Preis in Höhe von 99 Euro ohne Vertragsbindung an - mit dem BASE All-in-Tarif ist das Smartphone sogar gänzlich kostenlos. Bei dem 5 Zoll in der Diagonalen messenden IPS-Display handelt es sich um ein qHD-Panel mit einer Auflösung von nur 960 x 540 Pixel, wodurch das MobiWire Ahiga auf mittelprächtige 220 ppi kommt. Während der mit 1,3 GHz getaktete Dual Core Cortex A7-Przessor in dieser Preisklasse noch als akzeptabel zu betrachten ist, kommen selbst weniger anspruchsvolle Nutzer bei nur 4 GB internem Speicher sicher schnell an ihre Grenzen. Wenigstens eine Speichererweiterung via microSD-slot um bis zu 32 GB ist aber gegeben.

Ansonsten bietet das MobiWire Ahiga eine 5 MP-Kamera mit LED-Blitz auf der Rückseite und eine 0,3 MP-Kamera für Selfies. Der Akku soll mit einer Kapazität von 2.020 mAh für eine Gesprächszeit von 14 Stunden sorgen, im Standby betrage die Laufzeit ganze 300 Stunden, wobei diese Wert in der Praxis wohl nur dann erreicht wird, wenn man das Smartphone überhaupt nicht verwendet. Insgesamt handelt es sich beim MobiWire Ahiga um ein recht durchschnittliches Einsteiger-Smartphone zu einem guten Preis, laut BASE sogar dem niedrigsten Preis in der Kategorie der 5-Zoll-Smartphones. Erhältlich ist das Gerät ab sofort sowohl beim Netzanbieter selbst als auch bei Smartkauf.

Ist das MobiWire Ahiga eurer Meinung nach interessant im Vergleich zum Moto E? Schreibt uns euren Favoriten gerne unten in die Kommentare.

► MobiWire Ahiga bei BASE kaufen

Quelle: BASE

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung