Mugenizer N11: 4.800 mAh-Akkupack mit Qi-Wireless-Untersützung

Andreas Floemer 9

Mugen Power Batteries, keine Unbekannten im Batteriegeschäft – vor allem, wenn es um kraftvolle Ersatzakkus für Smartphones geht – hat mit dem Mugenizer N11 ein Akkupack der anderen Art vorgestellt: Denn zusätzlich zur klassischen Ladeoption mittels USB-Kabel können Besitzer eines Nexus 4, Nexus 7 (2013) oder auch Lumia 920 ihr Device einfach aufladen, indem sie es auf das Gehäuse legen – das Gadget hat nämlich auch den Qi Wireless-Standard an Bord.

Mugenizer N11: 4.800 mAh-Akkupack mit Qi-Wireless-Untersützung

Mit Qualcomm hat das Wireless Power Consortium jüngst prominenten Zuwachs erhalten, sodass es langsam zu einer Vereinheitlichung der kabellosen Ladelösungen kommen könnte. Der Mugenizer N11 ist seinerseits wohl eines der ersten Akkupacks, das die somit über kurz oder lang zum Standard werdende Qi-Wireless-Lösung an Bord hat. Auf diesem Wege liefert dieses Produkt zwei Arten, sein Smartphone oder Tablet mit frischer Energie zu versorgen – entweder auf klassische Weise per USB-Kabel, oder eben kabellos per Qi-Wireless-Ladespule.

Mugenizer-N11-2

Wer in Besitz eines Nexus 4 (Test), Nexus 7 (2013) (Test) oder eines Lumia-Smartphones von Nokia wie dem Lumia 920 oder anderen Modellen mit entsprechender Rückschale ist, kann sein Smartphone ganz bequem drahtlos aufladen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass dieser Weg etwas längere Zeit in Anspruch nimmt.

Mugenizer-N11-1

Das Akkupack ist übrigens mit seinen Abmessungen von 75 x 137 x 14 mm und einem Gewicht von 230 g kompakt und leicht genug, um es überall mit hinzuschleppen. Wie auf dem Bild oben zu erkennen ist, passt ein Galaxy S4 dennoch bequem auf das Akkupack. Mit einer Nennladung von 4.800 mAh sollte es unterwegs möglich sein, sein Smartphone locker ein bis zwei Mal komplett aufzuladen, bis das Akkupack selbst wieder an die Steckdose muss.

Der Mugenizer N11 ist lediglich in weiß erhältlich und kann nur über die Mugen-Website erstanden werden. Der Preis inklusive Porto liegt bei 69,90 US-Dollar, umgerechnet etwa 50 Euro – kein Schnäppchen, aber eine durchaus praktische Anschaffung. Zwar wird es nicht explizit auf der Website betont, doch es ist vorstellbar, dass der Mugenizer zuhause auch im Kabelbetrieb als Qi-Wireless-Ladedock verwendet werden kann.

Quelle: Mugen [via AndroidCommunity]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung