Nest Protect: Smarter Rauchmelder jetzt in Deutschland verfügbar

Lukas Funk 5

Seit Google das Heimautomatisierungsunternehmen Nest Anfang des Jahres aufgekauft hat, hat dieses sein Angebot auch in Teilen Europas verfügbar gemacht. Bislang fand sich Deutschland noch nicht unter den auserwählten Ländern, doch inzwischen hat Amazon zumindest den intelligenten Rauchmelder Nest Protect in sein Angebot aufgenommen – inklusive Gratisversand per Amazon Prime.

Der intelligente Rauchmelder Nest Protect kann ab sofort auch ohne die Umstände eines Privatimports in Deutschland erstanden werden. Nach Belgien, Großbritannien, Holland und Frankreich scheint das Unternehmen Nest, inzwischen eine Tochter von Google, weiter in Europa zu expandieren.

In Deutschland ist derweil nur die batteriebetriebene Variante des Rauchmelders erhältlich. Diese ist mit Sensoren für Rauch, Kohlenmonoxid, Hitze, Bewegung und Umgebungslicht ausgestattet und kann den Nutzer per Smartphone- oder Web-App über ungewöhnliche Ereignisse im Wohnraum alarmieren, selbst wenn dieser nicht zu Hause ist. Dazu verbindet sich der Nest Protect per WLAN mit dem Router – und gegebenenfalls weiteren Rauchmeldern – und schiebt gemessene Werte in die Cloud.

nest-protect-night-time

Befindet man sich zu Hause, wird vor dem eigentlichen Alarm außerdem per Sprachausgabe darauf hingewiesen, dass etwas nicht stimmt – kann man das Problem rechtzeitig beseitigen, verstummt der Rauchmelder wieder, ansonsten ertönt das Alarmsignal. Von gewöhnlichen Rauchmeldern unterscheidet sich Nest Protect außerdem durch einige Komfort-Features: Dank der Umgebungslicht- und Bewegungssensoren erhellen die eingebauten LEDs etwa den nächtlichen Gang zur Toilette und beim Ausschalten des Lichts vor dem Zubettgehen versichert Nest Protect, dass alle Sensoren in Ordnung sind. Kompatibel ist die neueste Version der Nest-App ab Android 4.0 und iOS 6.

Noch ist Nest Protect nur in den Sprachen Englisch, Französisch, Niederländisch und Spanisch verfügbar – ein Hinweis darauf, dass das Produkt noch nicht offiziell in Deutschland angekommen ist. Einen weiteren Hinweis darauf liefert auch Googels Informationsseite zur regionalen Verfügbarkeit. Da der Preis mit 120 Euro aber etwa auf einem Niveau mit den 89 Pfund (111 Euro) liegt, die Nest Protect bei Amazon Großbritannien kostet, können Interessenten jetzt schon zuschlagen. Vielleicht wird der Deutschlandstart aber auch in näherer Zukunft offiziell gemacht.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

[via heise.de]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung