Eigentlich hätte das Google/Samsung Nexus Prime ja heute Abend der staunenden Weltöffentlichkeit vorgestellt werden sollen – wie inzwischen hinreichend bekannt ist, wurde das Event aus Gründen der Pietät ob des kürzlichen Todes Steve Jobs‘ verschoben. Ein neuer Termin wurde bislang weder von Google noch von Samsung genannt; nach dem 27. Oktober wird in diversen Blogs nun aber gerüchteweise auch der 3. November als mögliches Datum gehandelt. Alles keine harten Infos; da schauen wir uns doch lieber das neue, gestochen scharfe Foto des Prime an, das ein User bei tumblr veröffentlicht hat.

Ist es nicht schön? Aufgrund der spärlichen Bildinfos, die der Samsung-eigene Teaser zum „eigentlich-heute-hätte-stattfinden-sollenden“ Unpacked Event hergab und der schon etwas ausführlicheren Einsichten, die das kurze Hands-On der rumänischen Kollegen von mobilissimo.ro gewährte, hat ein gewisser Greg bei tumblr folgenden Mock-up gebastelt:

 

Auch wenn die geschwungene Form nicht jedermanns Geschmack trifft: Ich finde, viel sexier kann eine Seitenansicht nicht mehr werden (Seitenansichten von Jessica Biel, Mila Kunis oder Dianna Agron mal ausgenommen). Und auch die Draufsicht kann sich sehen lassen – falls sie denn final auch so aussieht.

Stichwort „final“: Wann wir das endgültige Design des Nexus Prime nun hochoffiziell zu sehen bekommen steht immer noch nicht fest: Weder Samsung noch Google haben sich zu einem Ersatztermin geäußert. Auch wenn heute gerüchteweise der 3. November als weiteres mögliches Datum in den Raum geworfen wurde, gehe ich doch (natürlich ganz spekulativ) davon aus, dass es doch eher der 27. Oktober und London werden. Nachdem Steve Jobs nun doch bereits am Samstag beigesetzt wurde, gehe ich weiterhin davon aus, dass Samsung und Google noch ein bisschen Anstands-Abstand wahren, uns aber in den nächsten Tagen oder vielleicht sogar Stunden den endgültigen Ausweichtermin nennen werden. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden.

Quelle: Droid Life, Bild: tumblr [via netbooknews.com]