Snapshot: Smartphone im Querformat einschalten, um die Kamera-App zu starten

Rafael Thiel 3

Klein aber fein: Die App Snapshot ermöglicht es, Alltagsmomente noch schneller festzuhalten. Wird das Smartphone im Landscape-Modus entsperrt, öffnet sich sofort die entsprechende Kamera-Anwendung. Mit der Pro-Version stehen zudem noch weitere Funktionen zur Auswahl.

Snapshot: Smartphone im Querformat einschalten, um die Kamera-App zu starten

Die meisten Hersteller haben mittlerweile Wege und Möglichkeiten kreiert, die Kamera-Anwendung des Sartphones zügig und bequem zu öffnen – schließlich ist die beste Kamera die, die man dabei hat. So haben etwa HTC mit dem One (M8, Test) oder auch Motorola beim Moto X (Hands-On) bereits ein ähnliches Schnellzugriff-Feature auf die Kamera implementiert – Snapshot bringt eine solche Funktionalität allerdings auf viele Smartphones.

snapshot-aktiv
snapshot-einstellungen

Wird das Display des Smartphones im Querformat eingeschaltet, ruft Snapshot die standardmäßige Kamera-Anwendung des Smartphones auf. Dabei versteht die Anwendung des Entwicklers Jawomo – der bereits den praktischen Sidebar-Launcher SideControl entwickelt hat – den Landscape-Modus, wenn die Unterseite des Smartphones nach rechts zeigt. Mit Erwerb der Pro-Version für 0,59 Euro werden weitere Orientierungen freigeschaltet. Dann ist es etwa möglich, die Kamera zu starten, wenn man das Smartphone verkehrt herum oder mit dem Bildschirm nach unten hält – inwiefern dies überhaupt nützlich sein könnte, erschließt sich uns nicht so ganz; aber es ist möglich.

Wie viele Drittanbieter-Anwendungen, die im Hintergrund laufen, führt Snapshot eine permanente Benachrichtigung in der Statusleiste. Diese kann in den Einstellungen der App deaktiviert werden. Bei Smartphones mit ausreichend Arbeitsspeicher, sollte die Anwendung dennoch im Hintergrund aktiv bleiben. Da der Beschleunigungs- respektive Lagesensor lediglich beim Entsperren ausgewertet wird, dürfte Snapshot ferner nicht allzu viel am Akku ziehen. Wer des Öfteren nebenbei Fotos schießt, könnte mit Snapshot glücklich werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

[via Android Police]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung