Umeox X5: Dünnstes Smartphone der Welt kommt nach Europa

Lukas Funk 5

Es ist mal wieder so weit, ein neuer Bewerber für den Titel „dünnstes Smartphone der Welt“ tritt auf den Plan. Das chinesische Umeox X5 setzt mit einer Dicke von nur 5,6 mm einen beeindruckenden Rekord und wird voraussichtlich sogar in Europa zu haben sein, vertrieben unter der französischen Marke Thomson.

Umeox X5: Dünnstes Smartphone der Welt kommt nach Europa

Nun, dass das Umeox X5 wie eingangs behauptet jetzt erst auf den Plan tritt, ist so nicht ganz richtig: In den vergangenen Monaten tauchte das Gerät wiederholt in der chinesischen Gerüchteküche auf. Da es allerdings keinerlei Relevanz für den europäischen Markt zu haben schien, blieb es wie viele andere China-Smartphones hierzulande weitestgehend unbeachtet. Dies ändert sich nach jüngsten Gerüchten aber schlagartig, denn das mit 5,6 mm extrem dünne Smartphone soll nun doch nach Europa, genauer gesagt Frankreich, kommen.

umeox-x5-leak

Abgesehen von seinem dünnen Körper, der den bisherigen Rekordhalter Huawei Ascend P6 (Test) vom Thron stoßen wird, sind sich die Gerüchte über die genauen Spezifikationen allerdings uneins : Während das Display einmal als 5,3 und einmal als 4 Zoll messend beschrieben wird, variiert die Angabe zu den Kamera-Spezifikationen zwischen 8/3 MP und 5/5 MP. Lediglich MediaTek gilt einstimmig als Hersteller des Prozessors. Angaben zum Display-Typ, der Auflösung und zur verwendeten Android-Version sind nicht vorhanden.

Im Rahmen der IFA 2013, welche in weniger als einem Monat in Berlin ihre Pforten öffnen wird, soll das Smartphone unter dem Label Thomson X5 offiziell vorgestellt werden. Wir werden mit Zollstock und Kamera auf Thomsons Messestand vorbeischauen und uns das dünnste Smartphone der Welt persönlich anschauen.

Was haltet ihr von den immer dünner werdenden Smartphones? Marketing-Gag oder nützliches Feature? Ab mit eurer Meinung in den Kommentarbereich.

Quelle: GizChina [via Unwired View]

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung