Amisites.com ist eine falsche Suchmaschine, die sich in eurem Browser als Standard einnistet und Benutzerinformationen aufzeichnet. Wir zeigen euch, wie ihr die Schad-Software wieder los werdet.

 

AdwCleaner

Facts 
AdwCleaner - Adware einfach entfernen

Was ist Amisites?

  • Amisites oder Amisites.com ist eine falsche Suchmaschine im Internet, die vorgibt die Nutzererfahrung durch bessere Suchergebnisse zu verbessern.
  • Allerdings werdet ihr an Google weitergeleitet, wenn ihr mit Amisites etwas sucht. Amisites selbst ist also keine Suchmaschine, zeichnet aber Benutzerinformationen auf. Damit ist sie sehr unnütz und kann als Adware bezeichnet werden.
  • Unter Umständen kann es auch zu Weiterleitungen auf andere Webseiten kommen.

Warum ist Amisites im Browser installiert?

  • Amisites wird durch (korrupte) Installer und bei Unachtsamkeit des Nutzers automatisch zusammen mit anderer Software installiert.
  • Dadurch werden die Standard-Einstellungen des installierten Browsers (Firefox, Chrome, Internet Explorer) wie „Neuer Tab“ oder die eingestellte Suchmaschine ersetzt.

Wie also könnt ihr Amisites wieder entfernen?

Amisites entfernen

Befolgt alle folgenden Punkte, um Amisites vollständig zu entfernen:

Amisites in Systemsteuerung deinstallieren

  1. Öffnet in der Systemsteuerung die Liste der installierten Programme und lasst diese nach Datum sortieren, siehe: Windows 10, 7, 8: Programme deinstallieren.
  2. Sucht nach „Startfenster“ (unter Umständen auch „Amisites“) und wählt den Eintrag aus.
  3. Klickt oben auf den Button Deinstallieren.

AdwCleaner-Scan durchführen

AdwCleaner entfernt lästige Toolbars und bereinigt die Einstellungen eures Browsers:

  1. Ladet euch das kostenlose Tool AdwCleaner herunter und startet es.
  2. Führt einen Scan des Systems aus, wie in unserer Bilderstrecke und oben im Video gezeigt.
  3. Startet Windows danach gegebenenfalls neu.
Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Mit AdwCleaner Adware vom Computer löschen - Anleitung

Startseite und Standard-Suchmaschine neu einstellen

Amisites ersetzt auch eure Standard-Webseite beziehungsweise die Standard-Suchmaschine. Im folgenden Artikel erfahrt ihr, wie ihr das für Chrome, Firefox und den Internet Explorer wieder ändert:

Browser-Verküpfungen prüfen

Unter Umständen hat sich Amisites in die Browser-Verknüpfung geschrieben, die ihr nutzt, um den Browser zu öffnen. Prüft das folgendermaßen:

  1. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Browser-Verknüpfung / das Browser-Symbol.
  2. Wählt die Eigenschaften aus und klickt in die Zeile Ziel.
  3. Drückt nun die Taste Ende auf eurer Tastatur, um das Ende der Zeile anzuzeigen. Die Taste befindet sich über den Pfeil-Tasten.

  4. Seht nach, ob ihr die Adresse der Amisites-Webseite dort findet und entfernt diesen Teil, sofern vorhanden.
  5. Bestätigt mit OK.