Gespeicherte Passwörter löschen (Chrome, Firefox, Internet Explorer, Edge) – so geht's

Robert Schanze

Ihr könnt alle gespeicherten Passwörter aus eurem Browser löschen. Wir zeigen, wie das bei Firefox, Chrome, Internet Explorer und Microsoft Edge funktioniert.

Inhalt – springt direkt zu:

Gespeicherte Passwörter löschen

in Firefox

  1. Klickt oben rechts auf das Menü-Symbol mit den drei waagerechten Strichen.
  2. Wählt Einstellungen aus und wechselt in den Menüpunkt Sicherheit.
  3. Klickt auf den Button Gespeicherte Passwörter… bzw. Gespeicherte Zugangsdaten… .

  4. In der Liste unten werden euch nun eure Login-Daten angezeigt.
  5. Klickt auf den Button Alle entfernen, um sie zu löschen.
  6. Alternativ könnt ihr auch nur einzelne Webseiten-Einträge entfernen.

Tipp: In Firefox gespeicherte Passwörter lesen, löschen, ändern

in Chrome

  1. Klickt oben rechts auf das Symbol mit den drei untereinander stehenden Punkten.
  2. Wählt Einstellungen aus.
  3. Oben rechts im Suchfeld gebt ihr nun ein: gespeicherte passwörter

  4. In den Suchergebnissen wird euch angezeigt: Speicherung Ihrer Webpasswörter anbieten.
  5. Rechts daneben klickt ihr auf den Link Passwörter verwalten.
  6. Im neuen Fenster könnt ihr in der Liste eure Login-Daten einsehen, markieren und mit einem Klick auf das X löschen.

Tipp: Passwort anzeigen lassen (Chrome & Firefox): Gespeicherte Passwörter auslesen

im Internet Explorer

  1. Klickt oben rechts auf das Zahnrad-Symbol und wählt Internetoptionen aus.
  2. Im Reiter Allgemein klickt ihr unter der Rubrik Browserverlauf auf den Button Löschen… .
  3. Setzt im neuen Fenster ein Häkchen vor Kennwörter und bestätigt mit dem Button Löschen.

Tipp: Internet Explorer: Passwörter speichern

in Edge

  1. Klickt oben rechts auf das Symbol mit den drei nebeneinander liegenden Punkten.
  2. Wählt Einstellungen aus.

  3. Klickt in der Seitenleiste auf den Button Zu löschendes Element auswählen
  4. Setzt in der Liste ein Häkchen vor Kennwörter und bestätigt mit dem Button Löschen.

Welchen Browser benutzt ihr?

Welchen Browser benutzt ihr aktuell auf dem PC & Smartphone?

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    AHCI-Modus in Windows nachträglich aktivieren – So geht's!

    Ihr könnt für eure SSD in Windows den AHCI-Modus nachträglich aktivieren. Passt aber auf, ob es sich um Windows 10 oder eine ältere Version des Betriebssystems handelt. Einerseits muss der richtige Modus im BIOS gewählt werden. Andererseits ist in der Windows-Registry eine Änderung nötig!
    Marco Kratzenberg 5
  • 1&1

    1&1

    1&1, oder wie die Firma mit vollständigem Namen heißt, die „1&1 Internet SE“ ist ein Unternehmen, das sich über die Jahre zu einem der größten Anbieter für Webhosting, E-Mail-Dienste, Mobilfunk, Telefon- und Internetanschlüsse entwickelt hat. Mutterkonzern des Unternehmens ist die United Internet AG.
    Marco Kratzenberg
* gesponsorter Link