Real Madrid – Paris SG im Live-Stream und TV bei ZDF (Champions League Achtelfinale)

Martin Maciej

„The Champioooons!“ – heute Abend wird es wieder spannend, es geht in die nächsten Spiele im Achtelfinale der UEFA Champions League. Der FC Bayern ist erst in der kommenden Woche im Einsatz, doch auch heute gibt es Fußball live im TV und Stream. Ihr könnt heute Abend die Partie zwischen Real Madrid und Paris SG im Live-Stream und Fernsehen mitverfolgen.

Das ZDF überträgt den Kracher des europäischen Vereinsfußballs im Free-TV. Ihr braucht also keine Abos oder kostenpflichtige Zugänge zu Online-Diensten, um die Champions League live zu verfolgen. Los geht es mit dem Fußballabend um 20:15 Uhr. Habt ihr keinen Fernseher oder könnt ZDF nicht empfangen, gibt es die Champions League im Live-Stream bei ZDF online über einen Gratis-Streaming-Dienst auf den Bildschirm.

Der ZDF-Live-Stream kann direkt über die Webseite des Senders abgerufen werden. Mit der ZDF-App seid ihr zudem gratis am Smartphone und Tablet, iPhone und iPad bei Real Madrid – PSG im Live-Stream dabei.

ZDF zeigt Real Madrid – Paris SG im Live-Stream und Fernsehen

Alternativ bieten auch die legalen TV-Streaming-Dienste wie Zattoo, Magine oder den ZDF-Live-Stream. Auf illegale Streaming-Dienste wie LiveTV.sx sollte man aufgrund der Viren- und Abmahngefahr nicht zugreifen.

Auch im Online-Radio kann man das Champions-League-Spiel heute live mitverfolgen. erhalten die Live-Übertragungen der Königsklasse im Stream in den Lautsprecher. Bei Kicker.de werdet ihr im Live-Ticket auf dem Laufenden gehalten. Natürlich können auch Sky-Kunden die Champions League heute live verfolgen. Mit dem gebuchten Sport-Paket gibt es neben der Partie Real Madrid – Paris St. Germain auch die Übertragung des Parallelspiels zwischen FC Porto und FC Liverpool. Fußballfans, die kein langes Sky-Abo buchen möchten, erhalten mit dem flexiblen Zugang zu den Sport-Sendungen des Pay-TV-Senders.

Paris St. Germain konnte in der Gruppenphase den FC Bayern München hinter sich lassen. Mit dem ersten Tabellenplatz hätte man allerdings auf einen durchaus leichteren Gegner als den Titelverteidiger Real Madrid gehofft. Die Madrilenen hatten in der Gruppenphase das Nachsehen hinter Tottenham Hotspurs, haben allerdings auch den anderen ambitionierten deutschen Vertreter, den BVB hinter sich gelassen. Für Real-Trainer Zinedine Zidane ist ein Sieg gegen Paris St. Germain heute Pflicht. Nach zwei erfolgreichen Jahren in der Königsklasse hintereinander steht man derzeit in der spanischen Liga nur abgeschlagen auf dem vierten Tabellenplatz.

Auf Tabellenführer FC Barcelona sind es derzeit bereits 17 Punkte Rückstand, zu wenig für die Ansprüche der „Königlichen“. Auch Paris St. Germain will in dieser Saison jedoch endlich zum großen Wurf in der Champions League ausholen. Bislang kam man trotz Millionen-Investitionen nicht über das Viertelfinale hinaus. Das dramatische Aus nach einem 4:0-Hinspiel-Sieg und einer 1:6-Niederlage im Rückspiel gegen den FC Barcelona ist den Parisern sicherlich noch in bester Erinnerung. Vor der Saison zückte man in Paris großzügig den Geldbeutel und verpflichtete mit Neymar den teuersten Spieler der Fußballgeschichte. Neben Neymars Rekordtransfer sorgte auch die Verpflichtung des französischen Juwels Mbappé für Aufsehen. Real Madrid hielt sich hingegen auf dem Transfermarkt zurück, allerdings könnte sich das schon bald ändern. Nicht nur einmal signalisierte man Interesse am Brasilianer Neymar.

Heute könnt ihr verfolgen, wer das Tor zum Viertelfinale aufschlägt. Um 20:45 Uhr ist der Anstoß. Ihr könnt Real Madrid – Paris St. Germain im Live-Stream und Free-TV im ZDF sehen.

Bild: © Gonzalo Arroyo Moreno / Freier Fotograf / Getty Images

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung