Borussia Dortmund – FC Brügge: Champions League im Video

Robert Kägler

Am Mittwoch, den 28. November 2018, ging es für Borussia Dortmund um den Einzug in das Achtelfinale der UEFA Champions League. Ein Unentschieden gegen den FC Brügge wäre für den BVB genug, um in die nächste Runde einzuziehen. Wir zeigen euch, wo ihr die Highlights der Partie Borussia Dortmund – FC Brügge streamen könnt.

Update: Highlights Borussia Dortmund vs. FC Brügge – Zusammenfassung der Champions League im Video

Wer das Champions-League-Spiel nicht live gucken konnte oder die wichtigsten Szenen noch einmal in der Zusammenfassung sehen möchte, kann hier die „Borussia Dortmund“ – FC Brügge“-Highlights im Video bei Sky Sport abrufen. In der Übersicht findet ihr zudem Höhepunkte von anderen Spielen.

Direkt zu den 'Borussia Dortmund – FC Brügge-Highlights *

Weitere Highlights anderer Spiele findet ihr in der Übersicht:

Ursprünglicher Artikel vom 28.11.2018:

Nachdem der FC Bayern München im Spiel gegen Benfica Lissabon überzeugend mit 5:1 siegen konnte, spielt nun auch Borussia Dortmund das nächste Rückspiel. In der Gruppe A trifft der BVB zu Hause auf den FC Brügge. Das Hinspiel konnte Borussia Dortmund knapp mit 0:1 gewinnen. Der Dortmunder Top-Club steht zurzeit auf dem 1. Platz der Gruppe, punktgleich mit Atletico Madrid. Eine Niederlage könnte allerdings die Gruppenführung kosten.

Die Begegnung Borussia Dortmund – FC Brügge wird im Live-Stream und TV vom Pay-TV-Sender „Sky“ gezeigt. Die Übertragung startet ab 20:50 Uhr. Anstoß ist um 21:00 Uhr im Signal Iduna Park in Dortmund.

Zum Angebot von Sky Ticket: Supersport *

Champions League: Borussia Dortmund – FC Brügge im Live-Stream und TV bei Sky

Wer die Partie komplett live sehen will, benötigt dafür ein Sky-Abo. Alle Mitglieder empfangen das Spiel zwischen Borussia Dortmund und FC Brügge auf dem Kanal „Sky Sport 2 (HD)“ im TV. Den Live-Stream ruft ihr über die Sky-Go-Webseite (falls noch möglich) oder die neue App für Windows, oder Android auf. Wer kein langfristiges Abo besitzt, kann alternativ den monatlich kündbaren „On-Demand“-Stream von „Sky Ticket“ mit dem „“ nutzen.

Infos zur Übertragung – Borussia Dortmund gegen FC Brügge:

  • Die Übertragung des Spiels beginnt um 20:50 Uhr mit der Vorberichterstattung auf dem Pay-TV-Sender „Sky Sport 2 (HD)“. Anstoß ist um 21:00 Uhr.
  • Kommentator der Partie ist Kai Dittmann.
  • Im Radio kann man das Match Borussia Dortmund – FC Brügge als Live-Stream ab 21:00 Uhr auf WDR Event hören. Alternativ Nutzen „“- oder „“-Kunden die Amazon-Music-App oder -Webseite, um den Radio-Stream aufzurufen. Es werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung übertragen.
  • Die Mittwochs-Konferenzen für alle Spiele findet ihr auf dem Sender „Sky Sport 1 (HD)ab 18:50 Uhr (Konferenz I) und 20:55 Uhr (Konferenz II).

Video: Was ist Sky-Ticket eigentlich? Welche Tickets gibt es?

Sky Ticket – Sky ohne lange Vertragsbindung.

Fußball heute: Borussia Dortmund gegen FC Brügge im Free-TV – wo kann man das Spiel in der Champions League live sehen?

Die Begegnung zwischen Borussia Dortmund und FC Brügge wird in dieser Saison nicht im Free-TV gezeigt. Während man in der Vergangenheit vereinzelt Spiele mit deutscher Beteiligung in der Königsklasse noch über die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF empfangen konnte, teilen sich dieses Jahr „Sky“ und „DAZN“ die Rechte für die Übertragung der UEFA Champions League. In einem weiteren Artikel zeigen wir euch, wer welche Spiele übernimmt.

Der kostenlose Sender „Sky Sport News HD“ zeigt viele Highlights der Partien nach Abpfiff im Free-TV. Auch über den YouTube-Kanal von Sky Sport lassen sich die Zusammenfassungen meist am nächsten Tag abrufen.

Zum Angebot von Sky Ticket: Supersport *

Borussia Dortmund vs. FC Brügge – Champions League: Aufstellung des BVB – wer könnte spielen?

Noch steht die Aufstellung von Borussia Dortmund nicht fest. Marcel Schmelzer wird den Auftritt vor heimischem Publikum auch diesmal verpassen. Der Verteidiger arbeitet seit seiner Verletzung weiterhin an einem Comeback. Eine Pause für den aktuell regelmäßig auflaufenden Dan-Axel Zagadou ist ebenfalls wahrscheinlich. Trainer Lucien Favre könnte wie zuvor in der Bundesliga aufstellen. Zuletzt spielten folgende Akteure gegen den 1. FSV Mainz 05:

Vergangene Start-Elf von Borussia Dortmund (Mainz 05):

Bürki, Hakimi, (Zagadou), Akanji, Piszczek, Delaney, Witsel, Bruun Larsen, Reus, Sancho, M. Götze

Champions League-Quiz

Die UEFA Champions League-Saison geht wieder los. Wie gut kennt ihr euch mit der Champions League aus? Testet euer Wissen im Fußballquiz zur Königsklasse.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA FILM

* Werbung