Mainboard herausfinden: Typ und BIOS unter Windows ermitteln

Martin Maciej 3

Wenn ihr euren PC aufrüsten und eine neue Grafikkarte oder andere Komponenten einbauen wollt, solltet ihr zunächst herausfinden, welches Mainboard überhaupt im PC steckt. So verhindert ihr, dass ihr Geräte kauft, die gar nicht mit eurem Mainboard kompatibel sind.

Um herausfinden zu können, welches Mainboard im PC eingebaut ist, gibt es verschiedene Methode. Die schnellsten und einfachsten Wege, um unter Windows zu ermitteln, welches Motherboard verwendet wird, findet ihr hier.

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Welches Mainboard habe ich? Motherboard herausfinden!

Mainboard herausfinden: so geht’s ohne Aufschrauben

  • Schnell ermittelt ihr das Mainboard natürlich, wenn ihr den PC aufschraubt und den Aufdruck auf dem Mainboard anschaut.
  • Werft allerdings einen genauen Blick auf das Board, damit ihr Zusatzinformationen wie die Modellnummer nicht überseht.
  • Auch auf dem Chipsatz des Mainboards könnt ihr herausfinden, welche Hardware im Tower steckt.
  • Falls ihr den PC nicht aufschrauben wollt oder euer PC-Inneres so zugestaubt ist, dass man nicht mehr lesen kann, welches Mainboard im Rechner arbeitet, verwendet die kostenlose Software CPU-Z.
  • CPU-Z gibt umfangreiche Informationen über das aktuelle System.
  • Neben dem Mainboard gibt das Tool auch Infos zum Prozessor, Cache und Arbeitsspeicher wieder.
  • Wichtige Informationen können in Text-Form oder als HTML-Datei exportiert werden.
  • So gibt das Programm auch eine Tabelle der Mainboard-Komponenten mit den zugehörigen Registerbelegungen aus.
  • Einen ähnlichen Funktionsumfang findet sich im Tool Everest Home Edition.
  • Auch hier kann man das Computersystem auf eingebaute Komponenten analysieren.

CPU-Z kostenlos herunterladen

Mainboard herausfinden unter Windows XP, 7, Vista und 8

  • Ohne zusätzliche Software könnt ihr das Mainboard herausfinden, indem ihr euch die Windows Registry genauer anschaut.
  • Über „regedit“ gelangt ihr zur Windows Registry.
  • Öffnet über die Pfade linkerseits den Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE\HARDWARE\DESCRIPTION\System\BIOS
  • Auf der rechten Seite werden verschiedenen Keys angezeigt.
  • Sucht nach dem Eintrag „BaseBoard“: hier erfahrt ihr, welches Mainboard benutzt wird.
  • Unter „BIOS“ gibt es zudem Informationen zum aktuellen BIOS.

Zum Thema:

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    SVG zu PNG: Rastergrafiken in Vektorgrafiken umwandeln – und andersrum

    Skalierbare Vektorgrafiken bieten sich gegenüber herkömmlichen Rastergrafiken für Logos, Illustrationen, Cliparts oder Karten an, da sie ohne Qualitätsverlust vergrößert und gedreht werden können. Wenn ihr jedoch eine SVG-Datei in einem normalen Grafikprogramm bearbeiten wollt, müsst ihr sie zunächst in ein anderes Bildformat wie PNG umwandeln.Auch andersrum könnt ihr ein erstelltes PNG in eine Vektorgrafik...
    Thomas Kolkmann
  • Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Microsoft Office 2019: Neuerungen im Überblick

    Office 2019 erscheint in der zweiten Jahreshälfte 2018, wie gewohnt wird es auch bei dieser Version einige neue Features geben. Wir geben euch einen Ausblick, welche Neuerungen euch bei Office 2019 erwarten.
    Selim Baykara
  • Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Bilder vektorisieren: So wandelt ihr Bitmap-Grafiken mit Inkscape um

    Um aus einer Bitmap-Grafik eine wirklich frei skalierbare Vektorgrafik zu machen, muss diese zwingend nachgezeichnet werden. Zum Glück bietet das freie Vektorgrafikprogramm Inkscape ein automatisches Werkzeug an, mit dem sich Bilder schnell und einfach vektorisieren lassen.
    Thomas Kolkmann
* gesponsorter Link