1 von 7

Das Rollenspiel-Genre ist eines der ältesten Spielgenres, das bereits vor dem Heim-PC existierte. Es ist kein Geheimnis, weshalb wir diese Spiele so sehr mögen. Wir übernehmen die Rolle eines Charakters, erleben mit ihm Höhen und Tiefen und sind an seiner Weiterentwicklung beteiligt. Das ist allerdings noch nicht alles. Die meisten Rollenspiele sind regelrechte Zeitfresser. So z.B. Wasteland 2Fallout oder World of Warcraft, die teilweise wesentlich komplexer und größer sind als viele andere Spiele-Genres. Zusätzlich zu den Hauptmissionen bieten RPGs zahlreiche Nebenmissionen innerhalb einer gewaltigen, meist offenen Welt. Wir treffen Entscheidungen, die den Verlauf des Spiels und die Entwicklung der Charaktere beeinflussen und können unseren Helden oft sowohl optisch als auch in seiner Gesinnung selbst gestalten.

Die einzelnen Kriterien verschiedener Genres werden gerne vermischt, sodass es oft zu hitzigen Auseinandersetzungen führt, welches Spiel nun wirklich ein RPG sei. Ist man sich nicht sicher, nennt man das Spiel einfach Action-Rollenspiel. Die Unter-Genres der Rollenspiele bieten für solche Situationen eine einfache Lösung. Wir haben uns darauf geeinigt, dass die folgenden fünf Spiele zu Rollenspielen zählen. Sie zählen auch zu den RPGs für den PC, die ihr dieses Jahr auf gar keinen Fall verpassen solltet.

Diese PC-Rollenspiele von 2015 solltet ihr unbedingt nachholen!

Diese Rollenspiele für PC solltet ihr 2015 gespielt haben