20 Top-Games, auf die du dich 2016 freuen kannst

Kristin Knillmann 27

09. Battleborn

Releasetermin: 03. Mai 2016

Battleborn - Paris Games Week Trailer.

Battleborn ist eines der unterschätztesten Spiele des kommenden Jahres – was womöglich daran liegt, das 2K das Game einst als MOBA für Konsolen vermarkten wollte, obwohl das eigentlich gar nicht so wirklich die ganze Wahrheit ist. Klar, Battleborn leiht sich beim Genre die große Auswahl an völlig unterschiedlichen Charakteren und lässt dich eine Figur deiner Wahl über eine ganz ähnliche Tastenbelegung steuern. Aber das waren auch schon alle Parallelen. Stattdessen fühlt sich der kommende Mehrspieler-Shooter von Gearbox eher an wie sein spiritueller Vorgänger Borderlands. Bisschen weniger vom witzigen Humor (obwohl der immer noch vorhanden ist), dafür bisschen mehr Koop-Action und ein besseres Angebot an Figuren, damit du auch ja einen Helden findest, der deinem Spielstil entspricht. Und mal ehrlich: Auch, wenn dich die Comic-Optik von Battleborn jetzt nicht völlig anmacht, solltest du dem Spiel eine Chance geben. Wir haben auf der E3 und auf der gamescom bereits reinzocken dürfen – hier gibt’s das volle 20 Minuten lange Gameplay-Video – und hatten unverschämt viel Spaß mit dem Teil. Wird endlich Zeit für das volle Programm!

Battleborn vorbestellen *

08. Hellblade

Releasetermin: 2016

Hellblade Gameplay Trailer.

Erinnert ihr euch noch an Enslaved: Odyssey to the West? Auch, wenn das Spiel 2010 keinen großen kommerziellen Erfolg hatte, ist es uns dank seiner Story doch lange im Gedächtnis geblieben. Im kommenden Jahr ist es dann auch endlich an der Zeit, dass das verantwortliche Studio Ninja Theory, das sich selbst als eine Mischung aus AAA und Indie versteht, sein neustes, brutales Action-Rollenspiel raushaut: Hellblade. Darin spielst du eine keltische Protagonistin – eine Mythologie, die sonst eher selten im Blickpunkt von Spielen steht. Allein deswegen dürfte das Game interessant werden; und dann bietet es doch noch so viel mehr: In Hellblade stellt das Studio den menschlichen Charakter in den Vordergrund und hinterfragt die Folgen, die eine konstante Gewalt-Ausübung auf die Psyche einer Spielfigur haben kann. Um diese Emotionen glaubhaft rüberzubringen, hat Ninja Theory viele Aufnahmen mit Schauspielern gemacht und will seine Gesichter noch realistischer entwerfen als es beispielsweise L.A. Noire jemals konnte.

07. Quantum Break

Releasetermin: 05. April 2016

Quantum Break - Game Awards Trailer.

2016 hat Remedy Entertainment dann endlich Quantum Break für uns. Und auch, wenn wir uns bislang noch nicht 100% sicher sind, ob das Ding so gut wird, wie es den Anschein macht, haben wir dank der letzten Projekte von Remedy (u.a. Alan Wake) doch ein wenig Vertrauen in das Projekt gefasst. Das liegt auch daran, dass wir uns generell sehr darüber freuen, einige neue und frische Konzepte auf dem Spielemarkt geboten zu bekommen. Quantum Break soll nämlich die derzeit so beliebten Medien TV und Videospiel miteinander verbinden: Deine Entscheidungen im Spiel werden Einfluss auf individuelle Cutscenes und den Ausgang der mitgelieferten TV-Serie haben. Und die spielst du nicht nur aus Sicht eines Helden, sondern auch aus der Sicht des Bösewichts – um möglichst viele Perspektiven einer Geschichte zu erleben. Remedy will mit ihrem Spiel vor allem eine gute Geschichte und jede Menge Cliffhanger bieten – ein Versprechen, das wir fantastisch finden.

Quantum Break vorbestellen *

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung