Mega Man Film: Der Produktionsstart steht so gut wie bevor

Tim Kschonsak

Der Videospiel-Klassiker Mega Man kommt auf die Leinwand. Das Team um Catfish befindet sich in letzten Gesprächen mit der Produktionsfirma Chernin Entertainment.

Mega Man - NostalGIGA.

Im Dezember ist es 30 Jahre her, dass Mega Man für das NES erschien. Wie Hollywoodreporter.com berichtet, wird das Spiel in naher Zukunft verfilmt werden, denn das Team um Henry Joost und Ariel Schulman befindet sich in letzten Verhandlungen mit Chernin Entertainment und Masi Oka. Die besagten Filmemacher stecken hinter der erfolgreichen Catfish-Dokumentation, in der ein junger Mann begleitet wird, der eine romantische Beziehung mit einer Frau auf Facebook beginnt.

20th Century Fox bemühte sich mehr als zwei Jahre darum, die Filmrechte für Mega Man zu bekommen und Anfang des Jahres war es dann soweit. Die Geschichte um den Roboter ist schon seit Jahrzehnten äußerst beliebt. So gibt es schon mehrere Comics und Manga zum Franchise. Eine Verfilmung des Klassikers scheint also ein logischer Schritt für viele.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Die schrecklichsten Verfilmungen: Wie kann man Videospiele nur so beleidigen?

Hollywood Videospiel-Anlehnungen haben oftmals nicht den besten Ruf, da sie die Thematik der Games nur sehr oberflächlich behandeln. Ob Mega Man dort herausstechen kann, bleibt abzuwarten. Allerdings scheint die Wahl der Filmemacher Joost und Schulman ziemlich interessant zu sein. Das Duo arbeitete zuletzt am Thriller Nerve, bei dem Schauspiel-Größen wie Emma Roberts und James Franco mitspielten. Es ist also spannend, wie die beliebte Gaming-Reihe umgesetzt wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung