Threes: Mobile-Spiel drei Jahre nach Release durchgezockt

André Linken

Drei Jahre nach dem Release hat es jemand geschafft, das Mobile-Spiel Threes durchzuspielen. Dafür gab es sogar Anerkennung durch den Entwickler.

Threes: Mobile-Spiel drei Jahre nach Release durchgezockt

Seit mittlerweile etwas über drei Jahren ist das Mobile-Puzzle-Spiel Threes für Android und iOS auf dem Markt. Viele Spieler haben bisher gedacht, dass es sich dabei um eine Art Endlosbeschäftigung handelt, wie es sie zuhauf für Smartphones und Tablets gibt. Doch es ist tatsächlich möglich, Threes durchzuspielen.

Gelungen ist das kürzlich dem Twitter-Benutzer mit dem passenden Namen „ThreesPorn“. In einem Tweet hat er vor einigen Tagen nicht nur seiner Freude über diese Leistung Luft verschafft, sondern gleichzeitig auch ein Beweisvideo veröffentlicht.

Threes! Free
Entwickler: Asher Vollmer
Preis: Kostenlos

Für die Leistung gab es sogar Lob von Greg Wohlwend, dem zuständigen Entwickler des Spiels. Dessen Aussage zufolge hat es genau 3,33 Jahre gedauert, bevor jemand Threes erfolgreich durchgespielt hat - ein kleines Augenzwinkern inklusive.

Threes! Freeplay
Entwickler: Sirvo LLC
Preis: Kostenlos

Das Spielprinzip von Threes ist ebenso simpel wie faszinierend: Auf dem Bildschirm sind Zahlenblöcke verteilt, die du mithilfe von Wischbewegungen ineinander schieben musst. Die Ziffern Eins und Zwei ergeben die namengebende Drei, die später stets verdoppelt wird - also zur Sechs, zur Zwölf und so weiter. Dein Ziel ist es, auf diese Weise möglichst hohe Zahlen zu erschaffen, ohne dass sich das Spielfeld komplett füllt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

* Werbung