Alle Lego-Superheldenvideospiele

Mit Videospielen aus der Welt der bunten Bausteine ist es so eine Sache. Die einen können überhaupt nichts mit ihnen anfangen und die anderen mögen die witzige und charmante Aufarbeitung von popkulturellen Phänomenen. Ein „irgendwo dazwischen“ gibt es eigentlich nicht. Daher wird dieser Punkt auf der Liste, welcher stellvertretend für sämtliche Lego-Superheldenvideospiele steht, nicht für jeden nachvollziehbar sein.

Ja, das Spielprinzip ist nicht wirklich fordernd und im Grunde zielen die Spiele auch eher auf ein jüngeres Publikum ab. Das ändert aber nichts an dem feinsinnigen Humor. Viele der Witze erschließen sich nämlich nur denjenigen, die das jeweilige Franchise schon länger verfolgen und einen gewissen Grad an Hintergrundwissen gesammelt haben. Schön ist außerdem, dass sowohl Helden aus dem Universum von DC Comics als auch welche von Marvel bereits ihren Weg in die Klötzchenwelt gefunden haben und somit eigentlich für jeden etwas dabei sein sollte.

LEGO Marvel's Avengers: Launch-Trailer.

The Incredible Hulk: Ultimate Destruction

Man könnte meinen, dass der grüne Riese bei seinen Ausflügen in die Videospielbranche eine eher schwerfällige Steuerung im Gepäck hat, die dann gleichzeitig auch das allgemeine Gameplay sehr träge wirken lässt. Und auch wenn das bei dem ein oder anderen Videospiel mit Hulk stimmen mag, beweist Ultimate Destruction, dass es auch anders geht.

Neben der Grafik, welche für die damaligen Verhältnisse einiges an Atmosphäre auf PlayStation 2, Xbox und GameCube bringen konnte, und dem bereits erwähnten tollen Gameplay, ist der einzige Wermutstropfen, dass die Geschichte mit neun Stunden etwas länger hätte sein können. Zwar stammt die gut inszenierte Handlung von Comic-Autor Paul Jenkins, der bei Marvel auch an der Comicreihe zu The Incredible Hulk gearbeitet hat, aber sie hätte die Action dennoch gerne etwas länger über den Bildschirm flimmern lassen dürfen; so musste ich das Spiel damals eben immer wieder von vorne beginnen.

The Incredible Hulk – Ultimate Destruction: GameCube-Trailer.

Batman: The Telltale Series

Das Spielprinzip der Telltale-Spiele hat sich seit der „The Walking Dead“-Videospielserie bewährt und auch mit Batman: The Telltale Series macht das Entwicklerstudio kaum Fehler. Während sich die meisten Spiele zu Batman auf die maskierte Fledermaus an sich konzentrieren, geht Telltale in eine etwas andere Richtung und lässt auch Bruce Wayne in Erscheinung treten. Toll ist hierbei vor allem, dass Du Dich ich als Spieler mit einigen Problemen konfrontiert siehst, die Bruce ganz persönlich betreffen. Das sorgt für glaubwürdige Charaktere und auch die Narration motiviert und lässt Dich gespannt auf die nächste Episode warten. Derzeit sind bereits vier von fünf verfügbar.

Batman: The Telltale Series - World Premiere Trailer.