Die besten Stealth-Games: Dishonored (PC, Xbox 360, PS3)

dishonored
Mit Dishonored brachten die Arkane Studios (Dark Messiah of Might and Magic sei hier nur am Rande erwähnt, auch toll) einen Ego-Shooter, der ganz auf den Geschmack von Schleichspielern abgestimmt war. Als ehemaliger Meisterspion Corvo, der vom mysteriösen Outsider mystische Kräfte verliehen hat, gilt es, in Dunwall verschiedene Attentate zu verüben. Die konnte man aber auch allesamt unblutig ausführen und am Ende einen positiven Abspann erleben. Ob man durch die Missionen mit Pistole voranstürmte oder aber Gegner nur betäubte oder gar umging, entschied am Ende darüber, wie viele beißwütige Ratten und Zombies durch die Straßen striffen und das Vorankommen erschwert haben.

dishonored-video-review-hd.mp4